handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Handhabungstechnik>

Werkzeugwechsler - Wechsler ohne Pneumatik

Magnetlösung von SchmalzDer Greifer packt schwer und heiß

Schmalz Magnetgreifer

Die neue Magnetgreifer-Baureihe SGM-HP/-HT von Schmalz wurde speziell für die Handhabung von Lochblechen, gelaserten Teilen, Blechen mit Bohrungen und Ausschnitten sowie anderen ferromagnetischen Werkstücken entwickelt.

 

…mehr

WerkzeugwechslerWechsler ohne Pneumatik

Gimatic stellt einen elektrischen Werkzeugwechsler für ein breites Anwendungsspektrum vor. Dieses Modell EQC75 ergänzt das mechatronische Greifer-Programm des Hechinger Mechatronik-Spezialisten, denn auch größere Greifer lassen sich nun vollelektrisch betreiben.

sep
sep
sep
sep
Werkzeugwechsler

Er passt zu all seinen mechatronischen Greifern und eignet sich für Wechselanwendungen mit Nutzlasten bis zehn Kilogramm. Einsatzmöglichkeiten finden sich in allen Handling- und Linearrobotern, die mechatronisch arbeiten und ganz auf Pneumatik verzichten. Gimatic gibt die Abmessungen 75 mal 145 mal 60 Millimeter an sowie das Gewicht 1,1 Kilogramm. Damit passt das Modul beispielsweise in die engen Einbauräume vieler kleiner Roboter in der Gewichtsklasse bis fünf Kilogramm. Angesteuert wird der EQC75 über die bewährte 24-Volt- I/O-Schaltung. Eine Programmierung oder zusätzliche Ansteuerung ist nicht notwendig. Sein maximales Moment beträgt 150 Newtonmeter, die maximale Zugkraft 2.000 Newton und die maximale Nutzlast zehn Kilogramm.

Anzeige

Falls ein Anwender nicht komplett umsteigen möchte, lässt sich zwischen Elektrik und Pneumatik leicht umstellen, denn das Wechselsystem hat vier Luftanschlüsse. Der Hersteller hat vier Sensoren zur Stellungsabfrage integriert. Die Signalausgabe erfolgt über das Hauptkabel. Mittels der 24-poligen Stecker und dem achtpoligen Kabel lassen sich die Signale der Sensoren und die Stromversorgung übertragen. Mit einem Adapter, der nach ISO 9409-1 zertifiziert ist, lassen sich auch Fremdfabrikate anschließen. pb

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Koco-Motion-Antrieb

Antriebssystem in VakuumgreiferBrückenschlag zwischen Vakuumtechnik und Elektromechanik

Von Etaopt kommt eine druckluftlose Saug-Hebevorrichtung. Zentrale Komponente ist ein Antriebssystem von Koco Motion.

…mehr
roosen Seilbalancer Easy-up

Seilbalancer Easy-upLeichtes auf und ab von Bauteilen

Von Roosen BPL kommt ein Seilbalancer für das einfache Heben von Bauteilen in der Produktion. Das Gerät „Easy-up“ ist ein pneumatisch angetriebener Seilbalancer und will mit Vorteilen gegenüber einem Säulenschwenkkran punkten.

…mehr
Im Sauberbereich werden die Scheiben über das Vakuum-Hebegerät wieder angehoben und in ein Fassadenelement eingelegt. (Foto: Josef Gartner)

Handling von GlasscheibenVolle Transparenz im Betrieb

Josef Gartner, Spezialist für Fassaden in Glas, Stahl und Aluminium, legt Glasscheiben in eine Glaswaschmaschine ein und fügt sie nach dem Waschvorgang in Fassadenelemente.

…mehr
Prüfzelle

PrüfzelleNahtlose Zusammenarbeit

Zunehmend hält Industrie 4.0 auch im Sondermaschinenbau Einzug. Die neue Anlage MPP01876 von Martinmechanic ist Beispiel dafür, wie eine Prüfzelle, bestückt mit drei Robotern, digital mit dem Logistiklager verknüpft werden kann.

…mehr
Afag-Kunz

Afag-GruppeKunz ist neuer Geschäftsführer bei eps

Die Geschäftsleitung von eps hat seit dem 1. Oktober und vier Jahre nach dem Zusammenschluss mit Afag ein neues Gesicht. Walter Kunz tritt die Nachfolge des eps-Firmengründers Bernhard Moosmann an und ist nun innerhalb der Afag-Gruppe für den Bereich Handlingsysteme zuständig. 

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige