Spiralspanner

Doppelkopf ist spannend

Mit dem Spiralspanner bietet WPR eine Minimal-Lösung für das manuelle Spannen in allen Bereichen der Fertigungstechnik. Die kompakte, einteilige Klemm- und Fixierschraube lässt sich auf engstem Raum für unterschiedliche Aufgaben einsetzen – zum Spannen flacher und runder Werkstücke, zum Mehrfachspannen und sogar zum zentrischen Innenspannen.

Die kompakte, einteilige Klemm- und Fixierschraube lässt sich auf engstem Raum für unterschiedliche Aufgaben einsetzen – zum Spannen flacher und runder Werkstücke, zum Mehrfachspannen und sogar zum zentrischen Innenspannen.

Je nach Größe entfaltet sie Spannkräfte von 0,1 bis zehn Kilonewton. Mehr als eine halbe Umdrehung mit einem Innen-Sechskant-Schlüssel braucht es nicht, um mit dem Spiralspanner ein Werkstück formschlüssig festzusetzen. Der Spannvorgang ist sowohl von der Seite als auch von oben möglich – dank des ausgefeilten Schraubenkopfs mit spezieller Geometrie und zwei Spannspiralen: eine axial wirkende Niederzugspirale und eine radial wirkende Spannspirale mit 30-Grad-Steigung.

Beim seitlichen Einspannen presst sich die Kante der Niederzugspirale an das Werkstück und stellt so den sicheren Kraftschluss her.

Beim Spannen von oben drückt sich der Spiralspanner auf eine Kante des Werkstücks. Es ergibt sich ein Kraftfluss mit horizontaler und vertikaler Komponente mit präzisem Null-Punkt-Anschlag in zwei Richtungen.

Auf jeden Fall wirken am Spannpunkt Kräfte, die einen Niederzugeffekt bringen und das Werkstück gegen einen Festanschlag drücken. Sowohl Werkstücke mit kubischer Grundform als auch kegel- oder kugelförmige Teile sowie flache Bleche lassen sich auf diese Weise spannen.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Additive Fertigung

Die Produktivität liegt in der Null

Spannmodule, wie sie in der zerspanenden Fertigung üblich sind, können in der Additiven Fertigung nicht eingesetzt werden, denn beim 3D-Druck treten besondere Anforderungen auf. Mit AMF-Nullpunkspanntechnik lässt sich der Fertigungsvorgang im...

mehr...

Nullpunktspannsysteme

Weniger Rüstzeit

Auf einem neuen Bearbeitungszentrum setzt das Traditionsunternehmen Kocks für die Herstellung von Bauteilen auf AMF-Nullpunktspannsysteme. Damit lassen sich Fertigungszeiten teilweise um mehr als 80 Prozent reduzieren.

mehr...

Spanntechnik

Rüstzeit einsparen

Heinrich Kipp bietet mehrere Spannsysteme, die untereinander kompatibel sind. Ein Beispiel dafür ist das Uni-Lock-Fünfachs-Modulsystem kombiniert mit dem Uni-Lock-Nullpunkt-Spannsystem. Hiermit lässt sich eine hocheffiziente Maschinenausnutzung...

mehr...

Vakuumstandfuß

Mobile Basis

Der Vakuumfuß für Messarme und Messgeräte von Witte ist in der Qualitätssicherung eingesetzt. Dieser autark einsetzbare Vakuumfuß mit integriertem Vakuumerzeuger und Steuerelementen bietet den Messarmen eine solide Basis am Einsatzort.

mehr...
Anzeige

Kraftspannschrauben

Versteckte Kraft

Jakob Antriebstechnik verbessert das Innenleben der mechanischen Kraftverstärker und stellt die Kraftspannschraube SC vor. Die Besonderheit ist ein spezielles Keilspannsystem, das als Kraftverstärker wirkt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Kraftspannmutter

Kleiner Schlüssel genügt

Die Kraftspannmutter MCA ist ein bewährtes Spannelement von Jakob Antriebstechnik, das nun überarbeitet vorgestellt wird. Diese Nachfolgebaureihe kommt mit größeren Spannkräften und Gewindebohrungen, reduziertem Gewicht sowie verbesserter Optik und...

mehr...

Zentrierspitzen

Spitzen-Genauigkeit

Der Spanntechnik-Spezialist Röhm präsentiert mitlaufende Zentrierspitzen, die durch diverse Produkteigenschaften die Fertigung erleichtern sollen. Sie helfen beim Gegenspannen von Werkstücken auf Dreh- und Schleifmaschinen.

mehr...

Werkstückspannmittel

Spannende Neuheiten

HK Präzisionstechnik erweitert das Sortiment an kleinen, kräftigen Werkstückspannmitteln. Mit einem Dreibackenfutter und zwei Zweibackenfutter hat das Unternehmen kompakte, stationäre Spannmittel für Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren im...

mehr...