Bernoulli-Sauger

Handling mit Düse

Mit den Bernoulli-Saugern bietet Fipa eine Lösung zum schonenden Handhaben von Lebensmitteln sowie anderen empfindlichen Produkten an.

Höhere Haltekraft, geringeres Gewicht: Mit den Bernoulli-Saugern bietet Fipa eine Lösung zum schonenden Handhaben von Lebensmitteln sowie anderen empfindlichen Produkten an. Diese Greifer sind aus dem lebensmitteltauglichen Material Polyetheretherketon (PEEK) gefertigt und erfüllen die Anforderungen des hygienischen Designs. Die Wirkung der Greifer beruht auf dem Bernoulli-Effekt: Auf der Greiferunterseite strömt Druckluft durch eine feine Düse und wird dabei durch eine spezielle Auslassgeometrie stark beschleunigt. Der schnelle Luftstrom erzeugt einen Unterdruck und übt somit eine Hubkraft auf das Werkstück aus. Dabei wirkt der austretende Luftstrahl wie ein Luftpolster, auf dem das Werkstück unter dem Greifer schwebt. Das Wirkprinzip ermöglicht die nahezu berührungslose und dadurch beschädigungsfreie Handhabung empfindlicher Produkte. Durch den hohen Volumenstrom bei geringem Unterdruck eignet sich das Produkt für die Handhabung oder Vereinzelung luftdurchlässiger Produkte. Bei größeren oder schwereren Werkstücken lassen sich mehrere Bernoulli-Sauger zusammenschalten. Dank der Kombination von hoher Chemikalienbeständigkeit und hygienischem Design lässt sich der Sauger gut in industrielle Reinigungsprozesse integrieren.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Trommelmotoren

Nudeln am laufenden Band

Fördertechnik-Komponenten von Rulmeca sind bei einem italienischen Pastahersteller im Einsatz. Der Pastahersteller De Cecco in Ortona fertigt in drei Schichten auf zwölf Fertigungslinien rund 400.000 Kilogramm Pasta pro Tag.

mehr...

Gasdruckfedern

Sauber drücken

Neue Gasdruckfedern aus Edelstahl von Norelem sind zusätzlich zu den regulären Modellen aus Stahl erhältlich. Die Kolbenstange besteht aus Edelstahl 1.4305, das Druckrohr aus Edelstahl 1.4301.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Gripketten

Folien eingeklemmt

Kettenspezialist Iwis stellt Gripketten in neuen Ausführungen vor. Diese Ketten haben verschleißfeste und korrosionsbeständige Klemmelemente für das sichere Zuführen, Transportieren und Positionieren dünnwandiger, großflächiger Materialien, zum...

mehr...

Elektroantriebe

Vielseitige Servotechnik

Engel Elektroantriebe hat die Baureihe HFI vorgestellt. Dabei handelt es sich um Antriebssysteme mit integrierter Regelelektronik. Sie wollen mit hoher Feldbus-Flexibilität und einer STO-Sicherheitsfunktion (Safe Torque Off) punkten.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Hygienic-Design-Motoren

Antriebe für Fördertechnik

Von Groschopp kommen Antriebe, Motoren und Regler sowie Komplettlösungen für kleinere und mittlere Anlagen. Vor allem die Nahrungsmittelindustrie, die Verpackungsindustrie, die Pharma- und Chemie-Industrie setzen im Bereich Fördertechnik auf diese...

mehr...