SchließmeRotorlock- Verriegelung

Eiskalte Verriegelung

Mit dem modular aufgebauten Rotorlock-Programm spricht der Hersteller alle Kunden an, die ein vielfältig einsetzbares Verriegelungssystem suchen, das besonders hohe Anforderungen erfüllt.

Der Spanntechnikspezialist Roemheld bietet seine Rotorlock-Komponenten jetzt für alle Verriegelungs- und Schließanwendungen mit erhöhten Ansprüchen beim Korrosionsschutz und unter extremen Temperaturbedingungen an. Ursprünglich sind die hydraulischen und elektromechanischen Komponenten zur Rotorverriegelung bei der Wartung von On- und Offshore-Windkraftanlagen konzipiert worden. Nach erfolgreichen Tests im Kundeneinsatz in Gefriertrocknungsanlagen der Lebensmittelindustrie, als Türverriegelung bei Amphibienfahrzeugen, in der Medizintechnik und bei der Blechumformung werden sie nun branchenübergreifend vertrieben. Mit dem modular aufgebauten Rotorlock-Programm spricht der Hersteller alle Kunden an, die ein vielfältig einsetzbares Verriegelungssystem suchen, das besonders hohe Anforderungen erfüllt. Es ist einsatzfähig für den Temperaturbereich minus 30 bis plus 70 Grad Celsius. Alle Komponenten sind wartungsarm und entsprechen den Anforderungen des Korrosionsschutzes für Offshore-Anlagen mit Oberflächenschutz nach DIN ISO 12944, C4, so dass sie auch bei salzhaltiger Umgebungsluft verwendet werden können. Sie halten Querkräften von maximal 7.000 Kilonewton aus. Der Einsatz von standardisierten Komponenten ermöglicht es, auch aufwändige Sonderkonstruktionen schnell und kostengünstig zu fertigen. Produziert werden die Rotorlock-Verriegelungen nach kundenspezifischen Vorgaben in Kompaktbauweise am Standort Hilchenbach im Siegerland. Kern der Rotorlock-Verriegelungen ist ein alternativ hydraulisch oder elektromechanisch bewegter, doppelt wirkender Bolzen mit Positionsüberwachung, der als Schließmechanismus dient. Optional sind die Komponenten mit einem Rückschlagventil, einer zusätzlichen mechanischen Verriegelung oder einer einstellbaren, berührungslosen Positionsüberwachung erhältlich. Je nach Anforderung, beispielweise bei beengten Platzverhältnissen oder speziellen Einbaulagen, können sie auch ohne Gehäuse sowie ohne Kontrolle der Bolzenstellung geliefert werden.   pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Temperatursensoren

Sensor zur Sicherheit

Neben einfachen Temperaturmessungen können derzeit über Sensoren nicht nur Temperaturänderungen, sondern Veränderungen von verschiedensten Materialien und Systemen gemessen und kontrolliert werden.

mehr...

Kamera-PC

PC fürs Bild

Die lüfterlosen Industrie-Computer Matrox 4Sight GPm sind speziell ausgelegt für raue Umgebungen. Vier GigE-Ports mit PoE und weitere vier Superspeed-USB3-Ports ermöglichen den Anschluss aller Industriekameras auf Basis von GigE Vision und USB3...

mehr...

Special Sensor + Test

Jenseits der Grenzen

Unter dem Motto „Kistler überschreitet Grenzen“ macht der Hersteller auf Alleinstellungsmerkmale seiner Druck-, Kraft-, Drehmoment- und Beschleunigungssensoren aufmerksam. Hohe Empfindlichkeiten, extreme Messbereiche, außergewöhnliche...

mehr...
Anzeige

Ident und Sicherheit

Achtung Anwender!

Sensor+Test jetzt noch näher am Nutzer Künftig muss sich die Sensor+Test als internationale Leitmesse für Anwendungen in der Sensorik und Messtechnik noch mehr an den Anforderungen und Bedürfnissen dieses innovativen Industriezweiges orientieren,...

mehr...

Hotmark-Etiketten

Halten Hitze aus

In einigen Industriebereichen müssen Etiketten nicht nur einwandfrei bedruck- und lesbar sein, sondern auch extremen Umgebungstemperaturen standhalten. Eine Temperatur-Belastung von minus 100 bis plus 600 Grad Celsius ist dabei eine große...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

News

Mag es kalt und warm

Kabelverschraubungen schützen vor mechanischen Einflüssen, Staub und Feuchtigkeit, indem sie ein Kabel fest und dicht mit dem Gehäuse verbinden. Je nach Einsatzgebiet gibt es unterschiedliche Ausführungen.

mehr...

Mechanisch-hydraulischer...

Exakte Spannkraft

Der mechanisch-hydraulische Maschinenschraubstock NC-M von Hilma-Römheld bietet serienmäßig ein Manometer zur genauen Anzeige der Spannkraft. Dadurch kann der gewünschte Wert exakt abgelesen und jederzeit präzise reproduziert werden.

mehr...