Normelemente

Elemente für Profile

Die Montagesets GN 965 und GN 968 machen die Verwendung von Normelementen in Verbindung mit Profilsystemen noch einfacher, sagt der Anbieter Ganter.

Die Montagesets GN 965 und GN 968 machen die Verwendung von Normelementen in Verbindung mit Profilsystemen noch einfacher

Profilsysteme sind bei industriellen Anwendungen unentbehrlich – etwa für Fertigungsanlagen, Arbeitsplätze, Gehäuse, Prüfstände oder Testaufbauten. Die Aluminiumprofile mit ihrem rechteckigen Querschnitt und den allseitigen Montagenuten lassen sich in verschiedenster Weise verbinden und mit weiteren, rastergerechten Elementen versehen. Hierfür hat Ganter die beiden Sets im Portfolio. Sie bestehen aus einer Schrauben-Mutter-Kombination, die exakt zu den Nuten der Profilsysteme passen und den Anbau von weiteren Normelementen ermöglichen. Das können beispielsweise Griffe, Verbinder, Scharniere, Rastbolzen oder Klemmhalter sein. Das Set GN 965 eignet sich für Profilsysteme der Raster 30 beziehungsweise 40 Millimeter mit Nutbreiten von sechs und acht Millimeter und besteht aus einer Mutter für T-Nuten (GN 506) sowie der Fixierungsschraube mit Innensechskant in verschiedenen Kopfformen nach DIN/ISO. Der Führungssteg positioniert die Mutter parallel und mittig zur Nut, was das Verschieben erleichtert und ein Verdrehen beim Anziehen verhindert. Durch das Federelement wird ein unbeabsichtigtes Verschieben der Mutter in der Nute verhindert, was insbesondere bei senkrechter Anordnung einer Profilschiene von Vorteil ist. Für Profilsysteme mit den Rastermaßen 30 beziehungsweise 40 und 45 mit Nutbreiten von acht und zehn Millimeter ist das Set GN 968 konzipiert – es verwendet eine Hammerkopfmutter (GN 505), die sich ebenfalls an beliebiger Stelle in die Nut einbringen lässt und so die Montage von Normelementen vereinfacht.   pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kraftspannmutter

Kleiner Schlüssel, hohe Kraft

Eine universell einsetzbare Kraftspannmutter bietet Jakob an. Die Spannmutterreihe vom Typ MDA hat ein Durchgangsgewinde und ermöglicht den Einsatz baugleicher T-Nut-Schrauben auch bei unterschiedlichen Werkzeug- oder Spannranddicken.

mehr...

Normelemente

Saubere Griffe

Ganter entwickelt gedichtete Normelemente aus Edelstahl, die sehr hohen Hygieneanforderungen entsprechen, etwa in der Medizintechnik und Pharma-Industrie. In vielen Bereichen geht es darum, Produkte ohne konservierende Zusätze herzustellen.

mehr...
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Rundum-Versorgung

Maßgeschneiderte Arbeitsplätze in der Montage. Bedrunka + Hirth stattete das Ganter-Ausbildungszentrum mit individuellen Arbeitsplätzen aus – Werkbänke und Schränke orientieren sich hinsichtlich Ordnung, Sicherheit und Ergonomie an den Anforderungen...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...