Greifer

Greifer für Cobots

On Robot bringt einen flexiblen Greifer auf den Markt: Der RG6 ist speziell für kollaborierende Roboter konzipiert, die in Anwendungen zum Einsatz kommen, bei denen sie Werkstücke unterschiedlicher Größen handhaben müssen.

Der RG6 ist speziell für kollaborierende Roboter, sogenannte Cobots, konzipiert. (Bild: On Robot)

Der RG6 ist eine größere und stärkere Version des RG2 von On Robot; er hat eine größere Nutzlast als vergleichbare kollaborierende Zwei-Finger-Greifer. Mit einer höheren anpassbaren Kraft (25 bis 120 Newton) kann er sechs bis acht Kilogramm greifen. Außerdem bringt er mit 160 Millimeter einen längeren Hubweg auf. Wie alle On-Robot-Greifer ist der RG6 mit allen Robotermodellen des Herstellers Universal Robots (UR) kompatibel; er sei schnell und einfach integrierbar und programmierbar. Der Greifer ist geeignet für Hersteller, die den Transport empfindlicher oder schwerer Objekte automatisieren möchten, etwa in den Bereichen Pick and Place, numerisch gesteuerte CNC-Maschinen, Maschinenbeschickung, Verpackung und Palettierung sowie Montage.

Der elektrisch betriebene RG6 kommt ohne externe Verkabelung aus und hat ein Endgelenk mit unendlicher Rotation. Er ist auch als Dual Gripper erhältlich. Es erfolgt eine permanente Kontrolle der Greifaktionen: Absichtlich entfernte oder verloren gegangene Objekte werden automatisch erkannt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuumsauger

Eine runde Sache

Mit dem Ziel, die Rüstzeiten sowie die Anzahl der Greiferspinnen im Automatisierungsprozess zu reduzieren, präsentiert Vakuumspezialist Guédon den Vacuball, ein variables Kugelgelenk, das sich im Handling flexibel an verschiedene Karosserieteile und...

mehr...
Anzeige

Greifer

Hand-E für E-Series

Robotiq hat die Hand-E, den ersten elektrischen Greifer für die E-Series von Universal Robots, vorgestellt. Er lässt sich nach dem Plug&Play-Prinzip anschließen und eignet sich besonders für die Präzisionsmontage sowie weitere kollaborative...

mehr...

Automatisierung

Greifer schnell gewechselt

Rethink Robotics hat das Portfolio an Greiferlösungen für den Cobot Sawyer erweitert. Eine der größten Herausforderungen beim Einsatz kollaborativer Roboter ist der Wechsel der Endeffektoren, die passgenau für jede Anwendung ausgewählt werden müssen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...