zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Dreisterngriff

Mechanik mit Klick

Heinrich Kipp erweitert sein Sortiment um einen Drehmoment-Dreisterngriff, der das Erreichen des maximalen Drehmoments mit einem hörbaren Klick signalisiert. Die Mechanik im Inneren des Dreisterngriffs begrenzt das Anziehmoment auf fünf Newtonmeter.

Drehmoment-Dreisterngriff

Der Griff kann nur mit dem maximalen Drehmoment angezogen werden. Der Klick verhindert ein ungewolltes Überschreiten des definierten Grenzwertes. Anwendung findet der Griff dort, wo definierte Spannkraft gefordert ist. Der Griff besteht aus glaskugelverstärktem Thermoplast und wird standardmäßig in der Farbe schwarzgrau (RAL 7021) produziert. Der gleichfarbige Deckel wird aus Thermoplast gefertigt, die Stahlteile sind aus elektropoliertem und gehärtetem Edelstahl. Die Innengewinde werden in den Größen M8, M10 und M12 angeboten; weitere Größen sowie andere Drehmomente und Farben seien auf Anfrage erhältlich, informiert Kipp. pb

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mechatronikgreifer

Smart mit aktiver Krafterhaltung

Der intelligente Parallelgreifer Schunk EGI wurde gezielt für Handlingaufgaben in Elektronik-, Pharma- und Labor-Anwendungen konzipiert. Mit seinem individuell programmierbaren Hub von bis zu 57,5 Millimeter pro Backe und ebenso flexibel dosierbaren...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Konfiguration

Greifer per Mausklick

Schmalz hat mit dem SLG ein System für verschiedene Handhabungsaufgaben entwickelt, das der Anwender individuell und ohne Vorkenntnisse online konfigurieren kann. Die digitale Plattform dafür hat Schmalz zusammen mit dem Softwareunternehmen Trinckle...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige