Dreisterngriff

Mechanik mit Klick

Heinrich Kipp erweitert sein Sortiment um einen Drehmoment-Dreisterngriff, der das Erreichen des maximalen Drehmoments mit einem hörbaren Klick signalisiert. Die Mechanik im Inneren des Dreisterngriffs begrenzt das Anziehmoment auf fünf Newtonmeter.

Drehmoment-Dreisterngriff

Der Griff kann nur mit dem maximalen Drehmoment angezogen werden. Der Klick verhindert ein ungewolltes Überschreiten des definierten Grenzwertes. Anwendung findet der Griff dort, wo definierte Spannkraft gefordert ist. Der Griff besteht aus glaskugelverstärktem Thermoplast und wird standardmäßig in der Farbe schwarzgrau (RAL 7021) produziert. Der gleichfarbige Deckel wird aus Thermoplast gefertigt, die Stahlteile sind aus elektropoliertem und gehärtetem Edelstahl. Die Innengewinde werden in den Größen M8, M10 und M12 angeboten; weitere Größen sowie andere Drehmomente und Farben seien auf Anfrage erhältlich, informiert Kipp. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Schlauchheber

Einfaches Beladen

Für den Transport zwischen den Sortierzentren werden bei den meisten Paketdiensten die Fahrzeuge lose mit Packstücken beladen. Unabhängig davon, ob im Sortierzentrum eine automatisierte Sortieranlage vorhanden ist, müssen die Pakete dort immer von...

mehr...

Hebegeräte

Heben ohne Mühe

3i Handhabungstechnik hat das neue Posiset mit der millimetergenauen Display-Positioniersteuerung für alle Lift-and-Drive-Hebegeräte präsentiert. Mit dieser intuitiven Bedienlogik wird der 3i-Baukasten um ein weiteres Positionier-Steuerungsmodul...

mehr...
Anzeige

Flächengreifer

Keine Ecken und Kanten

Flächengreifer mit patentierter Ventiltechnik. Fluidtechnik Bückeburg stellt einen Flächengreifer eigens für Roboter mit niedriger Nutzlast sowie für kollaborierende Roboter vor.

mehr...

Robotik

Plug & Work

Der Trend zur massenhaften Automatisierung verleiht gerade kleinen und leichten Robotern enormen Schub. Leichtgewichte beispielsweise von Universal Robots sind harmlos im Zusammenspiel mit dem Menschen und obendrein schnell programmierbar.

mehr...

Greifer

Hebt und fixiert

Goudsmit hat einen magnetischen Powergreifer vorgestellt, der sich sowohl als Hebemagnet zum Aufnehmen oder Greifen schwerer ferromagnetischer Teile ab sechs Millimeter eignet als auch in Robotikanwendungen angewendet werden kann.

mehr...

Additive Fertigung

Die Produktivität liegt in der Null

Spannmodule, wie sie in der zerspanenden Fertigung üblich sind, können in der Additiven Fertigung nicht eingesetzt werden, denn beim 3D-Druck treten besondere Anforderungen auf. Mit AMF-Nullpunkspanntechnik lässt sich der Fertigungsvorgang im...

mehr...