Spannwerkzeuge

Grünspanner

Der Titel „Grüne Fabrik“ steht für das Anliegen der Automobilindustrie, nicht nur umweltverträgliche Fahrzeuge anzubieten, sondern auch die Produktion dieser Fahrzeuge energie- und ressourcenschonend zu gestalten.

Vor dem Hintergrund der Energiediskussion wird das Medium Druckluft kritisch bewertet. Während wesentliche Automationssysteme wie der Industrieroboter oder auch die gesamte Fördertechnik bereits seit Jahren mit effizienten elektrischen Antrieben ausgerüstet werden, ist bei Kleinaktuatoren wie Spann-, Schwenk- und Positionierwerkzeugen die Pneumatik verbreitet. Mit Wirkungsgraden von unter zirka zehn Prozent gilt die Druckluft im Vergleich zum Elektroantrieb – mit einem Wirkungsgrad bis 90 Prozent – als Energieverschwender in den Produktionslinien. Der Elektrospanner von Tünkers versteht sich als Antwort auf die Anforderung nach mehr Energieeffizienz. Bei nahezu unveränderten Abmaßen zur bisherigen Pneumatikserie werden gleiche Leistungsdaten erreicht. Als Antrieb kommen konventionelle 24-Volt-Gleichstrommotoren zum Einsatz, die damit die Anforderungen an einen Betrieb der Aktuatoren mit einer Schutzkleinspannung erfüllen. In Verbindung mit den Motorsteuerungsinseln lassen sich die an den Vorrichtungen beziehungsweise am Greifer installierten elektrischen Spanner über die bekannten Busknoten ansteuern. Ein Leistungsumfang der Motorsteuereinheit, die als Modul die bisherigen Ventilinseln ersetzt, ist auch das Taktzeitmanagement, das durch intelligente Sequenzierung auch dem Überlastschutz dient. Elektro-Stiftziehzylindern, Elektro-Lineareinheiten und Elektro-Schwenkeinheiten komplettieren das für den Vorrichtungsbau von Automationsanlagen erforderliche Produktspektrum an elektrischen Werkzeugen.    bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Magnetgreifer

Handling mit Magnet

Perforierte, wellige oder ungünstig geformte ferromagnetische Werkstücke sind für Vakuumgreifer schwer fassbar. Hierfür bieten sich beispielsweise die Magnetgreifer MHM-X6400 von SMC an.

mehr...

Drehgreifer

Kurz und kompakt

Mit dem Drehgreifer DG 20 erweitert Afag Automation das Produktprogramm. Der DG 20 eignet sich für anspruchsvolle pneumatische Greif- und Drehaufgaben von Kleinteilen. Als kürzester Drehgreifer seiner Leistungsklasse will er mit einer präzisen...

mehr...

Modlink Heavy

Für ganz raue Einsätze

Die schweren Steckverbinder aus der Baureihe Modlink Heavy von Murrelektronik sollen auch im rauesten industriellen Umfeld die sichere Übertragung von Signalen, Energie, Daten und Pneumatik sicherstellen.

mehr...
Anzeige

Drehgreifer

Wie man’s dreht und wendet

Handling mit Drehgreifern. Die Produkte und Systemlösungen von Afag eignen sich für den Einsatz in Branchen wie Automotive, Pharma- und Konsumgüterindustrie. Dazu zählen auch pneumatische und elektrische Drehgreifer.

mehr...

Standardzylinder

Mit Luft gedämpft

IMI Precision Engineering präsentierte die neuen pneumatischen ISO-Standardzylinder ISO Line TM der Marke IMI Norgren. Es ist die erste Baureihe, die mit dem „Adaptive Cushioning System“ von IMI Norgren ausgestattet ist. 

mehr...