Einsteiger-Spannset

Spannend für Einsteiger

Einsteiger-Spannset ECO 2014

Um interessierten Einsteigern die Technik der Werkstückspannung näherzubringen, hat Witte ein einfaches Eco-Set auf den Markt gebracht. Das Rückgrat dieses Vakuum-Spannsystems bildet die seit über 30 Jahren bewährte Schlitz-Vakuumspannplatte mit einer Fläche von 200 mal 300 Millimeter. Eine ölgeschmierte Vakuumpumpe mit einem Saugvermögen von fünf Kubikmeter pro Stunde mit 230-Volt-Elektromotor und Vakuum-Manometer sorgt für das nötige Betriebsvakuum von zehn Millibar absolut. Für eine sichere Werkstückspannung und zur individuellen Anpassung an bereits vorgefertigte Werkstücke gehört zu diesem Set eine Gummiadaptermatte mit hohem Reibbeiwert. Unter Beachtung vakuumspezifischer Bedingungen können aus größeren Ausgangszuschnitten viele kleinere Werkstücke ausgefräst werden. Durchbrüche und komplizierte Konturen lassen sich damit prima herstellen, sagt Witte. Und dies bei einer Spannzeit von wenigen Sekundenbruchteilen, quasi auf Knopfdruck.    pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Kommandomodul

Modul für mehr Platz

Das von Roemheld vorgestellte Kommandomodul mit Zweihand-Bedienpanel und SPS-Steuerung soll dazu beitragen, Qualität und Produktivität der Fertigung an Montagearbeitsplätzen zu steigern.

mehr...
Anzeige

Setzeinheit

Hier sitzt die Verbindung

Stöger Automation stellt eine Technologie vor, bei der Verbindungselemente als Schüttgut in einem Zuführsystem vereinzelt und über einen flexiblen Zuführschlauch automatisch der Setzeinheit lagerichtig zugeführt werden.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Bearbeitungs- oder Entgratzelle

Neue Sumo-Mitglieder

EGS Automatisierungstechnik hat einschlägige Erfahrungen im Bereich der Robotertechnik. Auf der Motek stellt das Unternehmen hauseigene Standardlösungen aus der Sumo-Baureihe vor. Dies sind Entwicklungen, die jeweils aus konkreten Kundenwünschen...

mehr...

Fünf- Achs-Spanner

Mit neuer Spannphysik

Kipp hat einen Fünf-Achs-Spanner für komplexe Werkstücke entwickelt. Durch die Trennung der Spannkraft von der Werkstückauflage erzielt der Hersteller bessere Spannwerte als herkömmlich.

mehr...