Mikropumpe

Korrektes Verhältnis

Das exakte Harz-Härter-Verhältnis entscheidet im Produktionsprozess über Qualitätsprodukt oder Ausschussware. Hochpräzise Mikrozahnringpumpen von HNP Mikrosysteme realisieren die genaue Dosierung der Komponenten.

Bei Produktionsprozessen kommen oft Polyurethan- und Epoxidharze zum Einsatz, die in zwei Komponenten geliefert und vom Anwender vor Ort gebrauchsfertig zu mischen sind. Beim Anmischen der Reaktionsharze muss das stöchiometrische Harz-Härter-Verhältnis eingehalten werden, um das Verbleiben unreagierter, funktioneller Gruppen zu vermeiden. Bedingt durch die sonst auftretende unvollständige Vernetzung kommt es zu abweichenden mechanischen und thermischen Eigenschaften, zu weicheren Produkten oder klebrigen Oberflächen und somit zu erheblichen Qualitätsmängeln in der Produktion. Abhilfe schafft hier hochpräzise Pumpentechnik zur exakten Dosierung von Harz und Härter.      pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Knapp zeigt neuen Arbeitsplatz

Pick-it-Easy Evo

Die Digitalisierung verändert auch die Arbeitswelt der Logistik und Produktion. So haben digitale Arbeitsplätze und Assistenten bereits einen fixen Platz im Lager und sind das Bindeglied zwischen Mensch und Lagertechnik Knapp will den industriellen...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

FORobotics

Trends der Robotik

Mobile ad-hoc kooperierende Roboterteams in der Fabrik der Zukunft. Der Forschungsverbund „FORobotics“ untersucht die Einsatzmöglichkeiten und Potenziale von autonomen, mobilen Robotern in der Produktion.

mehr...
Anzeige

Digitalisierung

Annäherung an den Digitalen Wandel

Im Forschungsbereich Effiziente Systeme des Lehrstuhls für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik arbeiten wissenschaftliche Mitarbeiter und Studierende gemeinsam an aktuellen Forschungsthemen mit dem Ziel, das Engineering und den...

mehr...

Produktion

Bearbeitung auf engem Raum

Bei den Bearbeitungszentren der Forte-65-Baureihe von Hedelius handelt es sich um Drei-Achs-Bearbeitungszentren mit großen Verfahrwegen bei kompakter Bauweise. Die Maschinen eignen sich durch Stabilität und Leistung für den Werkzeug- und Formenbau...

mehr...