Mittwoch 1.2.2017

Entscheidungskompetenz ­Mensch-Roboter-Kollaboration

Die Zusammenarbeit zwischen Werker und Maschine wird zukünftig der wichtigste Treiber zur weiteren Verbreitung von Robotersystemen sein. Während klassische Robotersysteme aus Sicherheitsgründen fast keine Interaktion zulassen, bieten Mensch-Roboter-Kollaborationslösungen genau diese Möglichkeit der Zusammenarbeit. Unternehmen eröffnet dies die Chance, bisher ausschließlich manuell durchgeführte Aufgaben teilweise zu automatisieren. So können die Stärken des Werkers und der Maschine verbunden werden: Erfahrung, sensorische Fähigkeiten und Entscheidungskompetenz auf der einen, konstante Qualität, Genauigkeit und Kraft auf der anderen Seite. In diesem Seminar vermitteln Experten des Fraunhofer IPA die benötigten Kompetenzen, um Möglichkeiten und Grenzen von ­Mensch-Roboter-Kollaborationslösungen im eigenen Unternehmen beurteilen zu können.

Veranstalter:

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Abteilung Roboter- und Assistenzsysteme
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-3874
Fax +49 711 970-1008
http://www.ipa.fraunhofer.de

Termininformationen:
Mittwoch 1.2.2017
Ort:
Stuttgart