handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Solar-Carport-System PV-LineSonnen-Parkplatz

sep
sep
sep
sep
Solar-Carport-System PV-Line: Sonnen-Parkplatz

ECS Solar aus Görisried im Allgäu bietet mit dem Solar-Carport-System PV-Line ein regeneratives Stellplatzsystem an, mit dem Anwender sowohl ihre Fahrzeuge schützen als auch Gewinn erwirtschaften und die eigene Öko-Bilanz aufbessern können. Das Parksystem für vier Fahrzeuge findet auf 90 Quadratmtern Platz, für zehn Pkw sind es 200 Quadratmeter, bei 24 Autos 415 Quadratmeter. Die einfach montierbare Parkfläche lässt sich beliebig ausweiten. Das Carport-System besteht aus verzinktem Stahl und korrosionsbeständigem Aluminium gefertigt. Ein hochwertiges Trapezblech sorgt für die Dichtheit des Daches. Das PV-Line-Carport-System gibt es in zwei Varianten – einreihig (6,42 Meter tief) und in zwei Reihen (11,22 Meter tief). Mehrere Carports lassen sich einfach aneinanderreihen. Das Solar-System ist bestückt mit kristallinen Hochleistungsmodulen sowie Wechselrichtern mit hohem Wirkungsgrad. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Exaktes Monitoring bei der Produktion von Solarmodulen: Aus Blinden werden Sehende

Exaktes Monitoring bei der Produktion von...Aus Blinden werden Sehende

Die wachsende Massenproduktion von Solarmodulen macht umfassende Monitoring-Systeme dringend notwendig. Grundvoraussetzung hierfür ist, EL-Bilder von kristallinen Solarzellen zuverlässig mittels Softwarealgorithmen auszuwerten und alle produktionsrelevanten Fehler automatisch zu klassifizieren.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Yaskawa polska office

Yaskawa jetzt auch in PolenGroßes Potenzial für eine Niederlassung

Yaskawa hat eine Niederlassung im polnischen Wroclaw (Breslau) eröffnet.

…mehr
In einem Netzwerk lässt sich die Optimierung des Energieeinsatzes noch steigern: Aktion "Gemeinsam"

In einem Netzwerk lässt sich die...Aktion "Gemeinsam"

Ein Stammtisch steht im Mittelpunkt: Mit Netzwerken aus zehn bis 15 Betrieben, die sich im 'Lernenden Energieeffizienz-Netzwerk' engagieren, lassen sich beim optimierten Energieeinsatz bessere Ergebnisse erzielen. Anna Gruber von der Forschungsgesellschaft für Energiewirtschaft (FfE) München über das Resultat der gemeinsamen Arbeit.

…mehr

EnergiemanagementNeuer Passagier im EEBus

Der amerikanische Energiemanagement-Konzern Eaton wird Mitglied der Initiative EEBus e.V., in der sich Akteure und Verbände der deutschen und internationalen Energie- und Elektrowirtschaft vernetzen. Ziel des gemeinsamen Vorgehens ist ein verbessertes Lastmanagement und damit die Harmonisierung von Energieangebot und -verbrauch.

…mehr
Ladetester: Laden simulieren

LadetesterLaden simulieren

Nach der Installation einer Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge oder im Servicefall müssen die Funktionen der Lademöglichkeit überprüft werden. Die von den Walther-Werken entwickelten EV-Tester simulieren ein Elektrofahrzeug am Ladepunkt, womit es möglich ist, die Reaktion der Ladeeinrichtung inklusive Ladeleitung ohne Fahrzeug zu testen.

…mehr
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige