Ladetester

Laden simulieren

Nach der Installation einer Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge oder im Servicefall müssen die Funktionen der Lademöglichkeit überprüft werden. Die von den Walther-Werken entwickelten EV-Tester simulieren ein Elektrofahrzeug am Ladepunkt, womit es möglich ist, die Reaktion der Ladeeinrichtung inklusive Ladeleitung ohne Fahrzeug zu testen. Über eingebaute Kippschalter erfolgt die Simulation eines Kodierwiderstands im Ladestecker der Ladeleitung für Stromstärken von 13, 16/20, 32 oder 63 Ampere bei Typ 2 sowie die Vorgabe des Fahrzeugstatus B, C oder D. Die Ladeeinrichtung reagiert entsprechend, verriegelt den Stecker und schaltet die Ladespannung ein. Tests der PE-Verbindung, ein BNC-Ausgang zur CP-Messung sowie ein schaltbarer Fehlerstrom zur gezielten FI-Auslösung und Lastanschaltung ergänzen den Funktionsumfang. LEDs zeigen den Schaltzustand des Ladeschützes in der Ladesäule oder Wallbox an. Alle für Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur relevanten Zustände können direkt durch das Gerät simuliert werden.        bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Simulation und 3D-Visualisierung

Simulieren in Echtzeit

Das Simulationssystems ISG-virtuos ist eine Engineering-Lösung, die der Simulation und 3D-Visualisierung von Maschinen und Anlagen dient – und zwar in Steuerungsechtzeit. So lassen sich virtuelle Maschinen und Anlagen mit realen Steuerungen und über...

mehr...

Roboterprogrammierung

Simulieren am PC

Offline-Programmieren und -Simulieren von Robotersystemen auf einem Standard-PC spart Kosten, denn der reale Roboter arbeitet weiter. Mit der aktuellen RobotStudio Version 5.13 eröffnet ABB nun neue Dimensionen bei der Planung, Programmierung und...

mehr...

Hängesteckdose

Mehr Spielraum

Die Walther-Werke erweitern ihre Palette an Hängesteckdosenkombinationen. Damit ist es möglich, auch über große Industriehallen verteilte Arbeitsplätze mit Strom, Anschluss an das Datennetz und Druckluft zu versorgen.

mehr...
Anzeige

Hängesteckdose

Mehr Spielraum Die Walther-Werke erweitern ihre Palette an Hängesteckdosenkombinationen. Damit ist es möglich, auch über große Industriehallen verteilte Arbeitsplätze mit Strom, Anschluss an das Datennetz und Druckluft zu versorgen.

mehr...

Energiemanagement

Neuer Passagier im EEBus

Der amerikanische Energiemanagement-Konzern Eaton wird Mitglied der Initiative EEBus e.V., in der sich Akteure und Verbände der deutschen und internationalen Energie- und Elektrowirtschaft vernetzen. Ziel des gemeinsamen Vorgehens ist ein...

mehr...

Sicherheitsbremsen

Kalte Windstopper

Ist in der Windenergie-Erzeugung die Rede von Windkraftbremsen, dann sind meist die in den Pitch- und Yaw-Antrieben eingebauten Sicherheitsbremsen gemeint. Einige Hersteller präsentieren für die Einsatzfälle in Kälteregionen Cold Climate-Versionen...

mehr...