Dienstag 13.3.2018 - Mittwoch 14.3.2018

Absatzplanung und Bedarfsprognose optimieren

In Kooperation mit dem Supply Chain Management Experten der Abels & Kemmner Unternehmensgruppe, Prof. Dr. Götz-Andreas Kemmner, veranstaltet die AWF in Frankfurt ein Kompakt-Seminar zum Thema Absatzplanung und Bedarfsprognosen optimieren. Im Fokus stehen das Instrumentarium und die Methodenkompetenzen für eine möglichst hohe Lieferbereitschaft bei geringstmöglichen Beständen.
Schwerpunkte sind unter anderem die Vermittlung von Entscheidungskriterien zwischen einer vertriebsorientierten und statistischen Prognose sowie die Schaffung eines Problembewusstseins für die Unschärfe „normalverteilter" Prognosen. Es wird auch ein Blick darauf geworfen, wie man zu brauchbaren historischen Daten für eine Absatzprognose gelangt. Der Weg vom Bauchgefühl zur reproduzierbaren Systematik steht dabei stets im Mittelpunkt.Eine Planwertverteilung, die Aufbereitung der Prognosedaten für die Disposition sowie Ansätze für Neuteile- und End-of-Life-Prognosen runden das Seminarprogramm ab.

Weitere Informationen und Anmeldung

Veranstalter:

AWF GmbH Arbeitsgemeinschaft für Wirtschaftliche Fertigung
Kaiserstr. 100
52134 Herzogenrath

Telefon: +49 (0)2407 / 9565-50
Fax:      +49 (0)2407 / 9565-55
E-Mail: info@awf.de

Termininformationen:
Dienstag 13.3.2018 - Mittwoch 14.3.2018
Ort:
Frankfurt am Main
MoDiMiDoFrSaSo
 
 
 
 
1
2
3
9
10
16
23
24
29
30

Zeitraum