1 von 44

Motek 2013 – Impressionen, Teil 1

Motek: Mehr Prozesse - weniger Komponenten

Den Charakter als Prozessketten-Fachmesse betonte Paul E. Schall bei der Eröffnung der diesjährigen Motek am 7. Oktober: "Wir haben mehr als 60 Hersteller von Montageanlagen und Komplettlösungen an Bord. Dazu kommen nochmals über 50 Roboter-Systemintegratoren. Zusammen sind das wohl mit die besten Kunden für die hier ebenfalls zahlreich vertretenen Hersteller von Komponenten, Baugruppen und Subsystemen. Deshalb sehen wir unser Konzept der Prozessketten-Fachmesse mehr als nur bestätigt." Damit will der Veranstalter sich gegen das immer noch geäußerte Vorurteil der Komponentenmesse absetzen. Die Motek - inklusive Bondexpo in Halle 7 - ist das diesjährige Branchenhighlight der Montage und deren Automatisierung. Die jährliche Fachmesse bestätigte auch in diesem Jahr ihren Charakter als Innovationsmotor.

(Fotos: Bernd Waßmann)

1 von 44