1 von 54

HMI 2014

"Integrated Industry – Next Steps"

Foto: Born

"Integrated Industry – Next Steps": Mit schier unzähligen und ebenso unterschiedlichen Projekten war das Thema Industrie 4.0 in Hannover an beinahe jedem Messestand das Topthema. Die vernetzte, sich selbst organisierende Fabrik kommt – freilich nicht gleich, nicht sofort, sondern allmählich, Schritt für Schritt. Es ist eine Evolution, in der sich neue Produkte und Lösungen in der industriellen Automatisierung zu einem Großen Ganzen fügen, das durch Autonomie und Selbststeuerung geprägt sein wird. Das Gesamtergebnis „Fabrik der Zukunft“ ist wie ein gigantisches Mosaik, dessen Fertigstellung noch eine ganze Weile dauern und auf absehbare Zeit nicht enden wird. Es ist ein Prozess, der alle und alles umfasst. Nicht nur an neuen Produkten hängt sein Fortgang, auch Mensch und Technik müssen zusammenwachsen, Maschinen und Werker sind intelligent miteinander zu kombinieren, und vor allem muss die IT-Sicherheit gewährleistet sein. Auch die Player der Wirtschaft müssen künftig zusammenarbeiten. Insoweit werden sich auch Geschäftsstrukturen und damit ganze Unternehmen verändern. Wir bleiben am Thema dran! Die handling-Redaktion hat eine Fülle von Eindrücken mitgebracht! (Alle Bilder und Texte : P. Born)

1 von 54