1 von 19

Neues von Schmalz: Draht mit Formgedächtnis, Greifer mit Wachfunktion und Aufräumroboter mit Wuselräder

Aufräumroboter
(Foto: P. Born)

Schmalz in Glatten, Anbieter in der Automatisierungs-, Handhabungs- und Aufspanntechnik unterstützt die Technikbegeisterten – zum Beispiel mit diesem „Aufräumroboter“- Prototypen. Die Idee kommt von einem achtjährigen Schüler, der dem Chaos in seinem Kinderzimmer endlich ein Ende setzen will. Schmalz hatte anlässlich des Jubiläums „30 Jahre Vakuum-Technologie“ einen Innovationspreis ausgelobt und kürte die Gewinner Anfang Oktober in Stuttgart.

1 von 19