1 von 22

Negativ-Preis Plagiarius – Dreiste Fälschungen 2017

(Foto: Aktion Plagiarius e.V.)

Am 10. Februar 2017 wurde im Rahmen der Konsumgütermesse Ambiente zum 41. Mal der Negativ-Preis „Plagiarius“ verliehen. Der Schmäh-Preis wurde vom Designer Prof. Rido Busse ins Leben gerufen und wird von Aktion Plagiarius e.V. an Hersteller und Händler besonders dreister Plagiate und Fälschungen vergeben. Ziel des Vereins ist es, die unfairen und teils kriminellen Geschäftspraktiken von Produkt- und Markenpiraten aus aller Welt ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, um Industrie, Politik und auch Verbraucher für die Problematik zu sensibilisieren. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie und staunen Sie über die Preisträger.

1 von 22