1 von 25

Mit der Kamera auf der Motek – Teil 1: Die nächste Greifergeneration ist da

(Foto: Born)

Traditionell hat die Motek die Handhabungs- und Montagetechnik im Fokus. Die Motek gilt als Leitmesse in den Bereichen Produktions- und Montageautomatisierung, Zuführtechnik und Materialfluss, Rationalisierung durch Handhabungstechnik und Industrial Handling. Als einzigartige Branchenplattform bildet sie die ganze Welt der Automation ab. Beim Rundgang in Stuttgart war klar erkennbar: Technik und Arbeitsplätze in der industriellen Produktion verändern sich. Dieser Zimmer-Greifer beispielsweise zeigt aber auch, dass konventionelle Komponenten nach wie vor ihren Platz haben – ein stattlicher Greifer für extreme Einsätze, mit chemischen und temperaturbeständigen Dichtungen, Korrosionsschutz durch VA-Teile, pneumatischer Abfragetechnik für den Nassbereich sowie Greifkraftsicherung.

1 von 25