Rittal lässt richtige Kühlung online ermitteln

Ganz cool – die Chiller-App

Steuerungs- und Schaltanlagenbauer sind auf tagesaktuelle, umfassende und anschauliche Produktinformationen angewiesen. Die neue Rittal Chiller-App macht den Anwender bei der Auswahl jetzt mobil: Ergänzend zur bestehenden Online-Version ermöglicht die App die automatisierte Berechnung der erforderlichen Kühlleistung. Der passende Chiller ist interaktiv in nur vier Schritten auswählbar – und das in einem Leistungsbereich von einem bis 40 Kilowatt. Die kostenlose Chiller-App ist für iPhone verfügbar.

Im ersten Schritt gibt der Kunde in der Chiller-App seine individuellen Kühlleistungs-Anforderung ein... (Fotos: Rittal)

Mit der Chiller-App hat Rittal den Weg von der unverbindlichen Anfrage bis hin zur Bestellung deutlich vereinfacht und optimiert. Maschinenbauer, Steuerungs- und Schaltanlagenbauer und Endanwender können auf diese Weise deutliche Kosteneinsparungen beim Engineering erzielen.

Daraus wird die notwendige Kühlleistung ermittelt und automatisch ein passender Chiller der entsprechend ausgewählten Bauform vorgeschlagen.

Im ersten Schritt gibt der Kunde seine individuellen Kühlleistungsanforderung ein. Auf Basis dessen ermittelt die App die notwendige Kühlleistung und schlägt automatisch einen passenden Chiller mit der entsprechend ausgewählten Bauform vor. In Schritt zwei folgt die Aufführung des Zubehörs für den ausgewählten Chiller.

Im letzten Schritt stehen umfangreiche Optionspakete wie etwa eine leistungsstärkere Pumpe zur Verfügung.

Anschließend stehen im dritten Schritt umfangreiche Optionspakete, beispielsweise eine leistungsstärkere Pumpe, eine wassergekühlte Ausführung oder ein Edelstahl-Gehäuse, das zum Beispiel in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie eingesetzt werden kann, zur Verfügung. Die App stellt im vierten Schritt die individuellen Leistungskennlinien des ausgewählten Chillers bereit. Weitergehende Informationen wie eine Spezifikation sowie eine zwei- oder dreidimensionale Gehäusezeichnung sind mit nur einem Click ersichtlich und abrufbar. Nach dem Login werden weitere Informationen zur Verfügung gestellt: Der Kunde gewinnt einen interaktiven Überblick über alle Informationen. Dazu zählt neben der Lagerverfügbarkeit in Echtzeit auch eine Preisinformation. Die iOS-basierte Chiller-App ist auf iTunes kostenfrei verfügbar. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Messen ohne Abschalten?

Sie wollen die wiederkehrende Prüfung elektrischer Anlagen DGUV Vorschrift 3 einhalten. Können aber bei der vorgeschriebenen Isolationswiderstandsmessung nicht abschalten oder müssen dabei hohe Ausfallkosten in Kauf nehmen. Dann sollten Sie permanent überwachen. Wie? Das erfahren Sie hier.

mehr...

Werk in Haiger

Rittal produziert in der Smart Factory

Rittal setzt in seinem neuen Werk auf Industrie 4.0. Im mittelhessischen Haiger wurde mit 250 Millionen Euro die größte Investition der Firmengeschichte getätigt. Zur Einführung der neuen AX-Kompaktschaltschränke und KX-Kleingehäuse baut das...

mehr...
Anzeige

Smart Wiring

Digitale Verdrahtung

Eplan stellt zur SPS IPC Drives die kommende Version 2.8 von Smart Wiring vor. Die neue Version optimiert erneut den Prozess der Verdrahtung von Schaltschränken.

mehr...

Schaltschränke

Rund um den Schrank

Das Highlight bei Rittal sei die Vorstellung des neuen Großschranksystems VX25, so das Unternehmen. Mit dem VX25 sei es gelungen, die Produkteigenschaften des bisherigen TS-8-Standards zu erhalten und zusätzliche Funktionen zu integrieren.

mehr...