Servoverstärker Ecovario

Verstärker kann mehr

Die Servoverstärker-Baureihen Ecovario 608 und 616 der Jenaer Antriebstechnik decken den Leistungsbereich bis zehn Kilowatt ab. Der Ecovario 608 ist auch als Zweiachs-Variante verfügbar. Die Servoverstärker eignen sich für den Betrieb von dreiphasigen Synchronservomotoren. Sie bieten eine schnelle digitale Strom-, Drehzahl- und Lageregelung mit Geschwindigkeits- und Momentenbegrenzung. Gegenüber der bisherigen Ecovario-Generation sind sie mit einem leistungsfähigeren digitalen Signalprozessor ausgestattet. Die Leistungsversorgung erfolgt mit 400 Volt AC dreiphasig beziehungsweise mit 560 Volt DC. Diese Servoverstärker ermöglichen den Betrieb mit unterschiedlichen Rückführsystemen - etwa inkremental, Sincos, absolut - sowohl für rotatorische als auch für lineare Antriebe. Für komplexe Anwendungen ist die gleichzeitige Nutzung mehrerer Rückführungen möglich. Die Sollwertvorgabe für die Positioniersteuerung kann über Canopen, Ether-Cat oder Profibus DP erfolgen. Eine Profinet-Schnittstelle sei in Vorbereitung, und unter Canopen und Ether-Cat könne im Interpolationsmodus gearbeitet werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Schneckengetriebe

Modularer Aufbau

Schneckengetriebe der Vario-Familie seien flexibel an unterschiedliche Gegebenheiten anpassbar und kombinierbar mit diversen Motoren, so der Hersteller Groschopp. Die Vario-Getriebe VE31 und VE40 haben ein robustes Aluminiumgehäuse und glatte...

mehr...

Linearmotoren

Universell regelbar

Hochdynamisch, präzise und kompakt lauten die Attribute der tubularen Miniatur-Linearmotoren TML von A-Drive. Sie erzielen Beschleunigungen von gut 50 Meter pro Quadratsekunde und Wiederholgenauigkeiten von zehn bis 30 Mikrometer über den gesamten...

mehr...