Servoverstärker Ecovario

Verstärker kann mehr

Die Servoverstärker-Baureihen Ecovario 608 und 616 der Jenaer Antriebstechnik decken den Leistungsbereich bis zehn Kilowatt ab. Der Ecovario 608 ist auch als Zweiachs-Variante verfügbar. Die Servoverstärker eignen sich für den Betrieb von dreiphasigen Synchronservomotoren. Sie bieten eine schnelle digitale Strom-, Drehzahl- und Lageregelung mit Geschwindigkeits- und Momentenbegrenzung. Gegenüber der bisherigen Ecovario-Generation sind sie mit einem leistungsfähigeren digitalen Signalprozessor ausgestattet. Die Leistungsversorgung erfolgt mit 400 Volt AC dreiphasig beziehungsweise mit 560 Volt DC. Diese Servoverstärker ermöglichen den Betrieb mit unterschiedlichen Rückführsystemen - etwa inkremental, Sincos, absolut - sowohl für rotatorische als auch für lineare Antriebe. Für komplexe Anwendungen ist die gleichzeitige Nutzung mehrerer Rückführungen möglich. Die Sollwertvorgabe für die Positioniersteuerung kann über Canopen, Ether-Cat oder Profibus DP erfolgen. Eine Profinet-Schnittstelle sei in Vorbereitung, und unter Canopen und Ether-Cat könne im Interpolationsmodus gearbeitet werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...