handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik>

Servosystem - Weniger ist mehr

Rexroth automatisiert BearbeitungszentrumBedienen wie das Smartphone

SW Bearbeitungszentrum mit Bosch Rexroth Komponenten

Eine moderne, an Smart Devices orientierte Bedienung, integrierte Simulationstools und die Anbindung an Industrie 4.0: Diese Anforderungen erfüllt die Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH (SW) auch mit einer technologieüberreifenden Automatisierung von Bosch Rexroth.

…mehr

ServosystemWeniger ist mehr

Steuerungsentwickler Adlos und Antriebsspezialist Koco Motion haben Kann-Motion entwickelt. Das aus einem Schrittmotor, Encoder und Steuerung bestehende Servosystem könne nur das, was es muss, aber das perfekt, erklärte Koco-Motion-Geschäftsführer Gerhard Kocherscheidt.

sep
sep
sep
sep
Servosysteme

„Das System bietet einen deutlichen Kostenvorteil, realisiert durch die darin verbauten – auf die Anwendung abgestimmten und notwendigen – Komponenten.“ Auf der mechanischen Seite kommt beispielsweise ein Schrittmotor statt DC-Motor mit Getriebe zum Einsatz. Daraus resultiert eine Bauteilersparnis, einhergehend mit einem geringeren Verschleiß, höheren Standzeiten und einer geringeren Geräuschentwicklung. Das System lässt sich über Befehle oder Ablaufprogramme programmieren. Seine Einsatzgebiete finden sich überall dort, wo Positionieraufgaben, geregelter Dauerlauf oder programmierter Bewegungsablauf benötigt werden. Zusätzlich können die digitalen und analogen Ein- und Ausgänge zur Initiierung der Bewegungsabläufe programmiert werden.

Anzeige

Den Kann-Motion gibt es in den Flanschgrößen Nema 17, 23 und 24 mit Drehmomenten von 0,4 bis drei Newtonmeter. Die Versorgungsspannung beträgt je nach Anwendung 24 bis 48 Volt. Die Kommunikation erfolgt über die RS232 Schnittstelle als Standard. Die Motorparameter sind jeweils in dem internen Speicher hinterlegt. Über ein Terminalprogramm können weitere Parameter und Befehle zu gewünschten Bewegungsabläufen an die Motorsteuerung gesendet werden. as

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

KBK-Kupplung

ÜberlastkupplungenNeue Kupplungs-Größen

KBK zeigt neue Baureihen und -größen bewährter Überlastkupplungen. Solche Module schützen Maschinen und Anlagen vor Schäden, in dem sie beide Teile des Antriebsstranges voneinander trennen, wenn das Drehmoment eine bestimmte Grenze überschreitet.

…mehr
Bonfiglioli-ACU 7 Drive Controller

Umrichterreihe Active CubeKompakt und mehr Leistung

Der Spezialist für Antriebslösungen Bonfiglioli stellt den Drive Controller Active Cube 7 der Umrichterreihe Active Cube mit verbessertem Leistungsbereich von 160 oder 200 Kilowatt vor. 

…mehr
Koco-Motion-Antrieb

Antriebssystem in VakuumgreiferBrückenschlag zwischen Vakuumtechnik und Elektromechanik

Von Etaopt kommt eine druckluftlose Saug-Hebevorrichtung. Zentrale Komponente ist ein Antriebssystem von Koco Motion.

…mehr
KBK-Elastomerkupplung

ElastomerkupplungenEnergieeffizientes Abdämpfen

Wenn Verpackungsanlagen, Werkzeug- oder Druckmaschinen in Aktion treten, kann es zu Vibrationen kommen. Die axial steckbaren Elastomerkupplungen von KBK gleichen diese Belastungen aus. 

…mehr
Maxon-Gleichstrommotor

Optimierter MagnetkreisDrehmoment ohne Ende

Die neuen bürstenlosen DC-Motoren von Maxon liefern besonders viel Drehmoment – dank eines optimierten Magnetkreises und eines speziellen Rotors.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige