handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Automatisierung> Antriebstechnik> 1,2 oder 3 – aber auch Multitasking

Bad SalzuflenAntriebstechnik 4.0 auf der FMB

FMB-Antriebstechnik

Welche aktuellen Entwicklungstrends gibt es in der Antriebstechnik? Vom 7. bis 9. November werden auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau mehr als 90 von 447 Ausstellern ihre Neuheiten in der elektrischen, mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Antriebstechnik vorstellen.

…mehr

Servosteuerung für mehrere Aufgaben1,2 oder 3 – aber auch Multitasking

sep
sep
sep
sep
Servosteuerung für mehrere Aufgaben: 1,2 oder 3 – aber auch Multitasking

SPN Schwaben Präzision bietet neben kundenspezifischen Getrieben auch eine neue Servosteuerung namens CPM-1000. Ein universell ausgelegtes Verstärkerkonzept erlaubt es, ohne Verzicht auf Funktionalität, Komponenten unter gebotener Wirtschaftlichkeit zu vereinen. Eine integrierte multitaskingfähige SPS verfügt über eine reichhaltige Technologie-Bibliothek, die neben Standard-Programmen auch spezielle Anwendungen und kundenspezifische Sonderlösungen ermöglicht. Unter Multitasking versteht man die Fähigkeit eines Systems, mehrere Aufgaben praktisch gleichzeitig zu bearbeiten. Im CPM können drei Programme mehrere Prozesse gleichzeitig und vollkommen autonom kontrollieren. Besonders bei zeitkritischen Anwendungen lassen sich damit intelligente Lösungen realisieren. Beispielsweise könnte im ersten Programm die Steuerung des Bewegungsablaufs realisiert werden, während im zweiten Programm eine Kollisionsüberwachung programmiert ist. Im dritten Programm könnten Regelalgorithmen selbständig dafür sorgen, dass das Gesamtsystem durch ständige Überwachung von physikalischen Größen, wie Temperatur, Geschwindigkeit und Position im optimalen Arbeitspunkt betrieben wird. Die Anbindung an übergeordnete Steuerungen ist via Profibus gewährleistet. So kann jede Steuerung separat angesprochen und überwacht werden. Ebenso ist dadurch eine Synchronisation mehrerer Steuerungen möglich. bw

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Stirnradgetriebe E-Mobil Schwaben Präzision SPN

SPN: Stirnradgetriebe für E-Mobil entwickeltAbtrieb unter dem Motor

SPN Schwaben Präzision hat sich als Entwicklungspartner für anspruchsvolle Sonderlösungen etabliert. Im Auftrag des Fraunhofer-Instituts IIS haben die Antriebsspezialisten ein Stirnradgetriebe für einen Elektrosportwagen entwickelt.

…mehr
Geschäftsführer SPN

Schwaben Präzision mit neuem kaufmännischem...Georg Jaumann treibt Industrie 4.0 voran

SPN Schwaben Präzision präsentiert einen neuen kaufmännischen Geschäftsführer: Georg Jaumann.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

FMB-Antriebstechnik

Bad SalzuflenAntriebstechnik 4.0 auf der FMB

Welche aktuellen Entwicklungstrends gibt es in der Antriebstechnik? Vom 7. bis 9. November werden auf der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau mehr als 90 von 447 Ausstellern ihre Neuheiten in der elektrischen, mechanischen, hydraulischen und pneumatischen Antriebstechnik vorstellen.

…mehr
Promess-UDM5_30

DrehmomentmoduleDrehmomentmessung und Antrieb in einem

Promess wird auf der Automatica seine Universellen Drehmomentmodule UDM5 präsentieren. Die Systeme kommen überall dort zum Einsatz, wo der Kunde einen hohen Anspruch an die Genauigkeit bei der Drehmomentmessung bei gleichzeitig hoher mechanischer Belastung stellt.

…mehr
Jakob Sicherheitskupplung_SKB

Kupplung zum KollisionsschutzMIt Sicherheit gegen Überlast

Im Maschinenbau gewinnen aufgrund der zunehmenden Automatisierung und Dynamisierung Sicherheitsaspekte wie Kollisionsschutz an Bedeutung. Mit dem Typ SKB hat Jakob eine Sicherheitskupplungsgeneration zur Überlastbegrenzung für indirekte Antriebe im Sortiment.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige