Servomotoren

Ruhig und regelbar

DSH-Servomotoren für High-Precision-Anwendungen. Baumüller hat mit der neuen DSH1-Baureihe – „H“ steht für High Precision – ein weiteres Derivat in seiner Servomotorenpalette geschaffen. Das neuste Produkt des Nürnberger Anbieters von Antriebs- und Automatisierungslösungen punktet mit einem niedrigen Rastmoment und erreicht in Verbindung mit der Antriebselektronik eine bemerkenswerte Regelgüte.

Baumüller-Servomotoren der DSH1-Reihe erreichen mit ihren Regeleigenschaften eine hohe Qualität und Genauigkeit, wie sie zum Beispiel für spezielle Schweißnähte erforderlich ist. (Foto: Baumüller)

Die DSH1-High-Precision-Servomotoren sind speziell für Anwendungen mit höchstem Anspruch an Qualität und Laufruhe entwickelt worden. Typische Einsatzfelder sind etwa im Handling- und Roboterbereich Schweißroboter, die Bauteile mit einer exakten, hochwertigen Schweißnaht fertigen. Durch die guten Regeleigenschaften der neuen Servomotoren sind sie auch für Etikettendruckmaschinen, die eine gleichbleibend hohe, reproduzierbare Druckqualität erreichen müssen, geeignet.

(Foto: Cloos Schweißtechnik)

Die neuen Motoren integrieren sich problemlos in die aktuelle DS-Servomotorenproduktpalette. Durch das vorhandene Baukastensystem sind die mechanischen Schnittstellen und die Anschlusstechnik auch bei der DSH1-Reihe analog zu den bestehenden Baumüller-Servomotoren ausgeführt. Je nach Applikationsanforderung kann damit der optimale Servomotor eingesetzt werden, ohne dass der Maschinenbauer dabei Anpassungen seitens der Mechanik oder Anschlusstechnik vornehmen muss. Der maximale Drehzahlbereich der DSH1-Servomotoren, die in den Baugrößen 45 bis 100 verfügbar sind, liegt bei bis zu 6.000 Umdrehungen pro Minute bei Nennleistungen in der selbstgekühlten Ausführung bis zehn Kilowatt.

Anzeige

Baumüller stellt Servomotoren für jede Branche und Anwendung parat. Mit den zur Auswahl stehenden Motorbaureihen DSC1, DSD2, DSH1, DSP1 sowie den DSE-Einbaumotoren werde sowohl für den Handling- und Robotikbereich als auch für spezielle Aufgaben in Kunststoff-, Druck-, Textil-, Werkzeug- und Verpackungsmaschinen sowie vielen anderen Bereichen die gewünschte Performance erreicht, informiert das Nürnberger Unternehmen. pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebssystem

Prinzipbedingt überlegen

Antriebssystem Galaxie. Wittenstein hat das modulare Portfolio der Getriebe-Gattung Galaxie erweitert. Vier Varianten und neue Baugrößen erschließen Anwendungen mit speziellen Leistungs- und Integrationsanforderungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...