Antriebstechnik

Kraftvoll mit Assistent

Mit der Baureihe 34E erweitert Jenaer Antriebstechnik die Produktfamilie der Servokompaktantriebe Ecompact nach oben. Im Ecompact 34E wirkt ein hochpoliger Ecostep-Servomotor mit Flanschmaß 86 Millimeter quadratisch. Der Ecompact 34E ist zunächst in drei Motorvarianten erhältlich mit Spitzenmomenten bis zehn Newtonmeter. Die Nennmomente liegen zwischen zwei und 3,5 Newtonmeter bei 500 Umdrehungen pro Minute. Der Antrieb arbeitet mit einer Anschlussspannung von 230 Volt AC und ist wahlweise mit einem hochauflösenden Inkrementalencoder oder Absolutwertencoder ausgerüstet. Der integrierte Servoverstärker unterstützt die digitale Drehmoment-/Kraft-, Geschwindigkeits- und Positionsregelung. Die Inbetriebnahme erfolgt assistentengestützt mit dem Software-Tool ECO Studio. Für die Bewegungsprogrammierung können vorgefertigte Technologiefunktionen eingesetzt werden. Steuerung, Parametrierung und Diagnose werden über CANopen abgewickelt. Weitere Busschnittstellen seien in Vorbereitung, so der Anbieter. Ein Capture-Eingang kann zur schnellen Positionserfassung genutzt werden. Vier digitale Eingänge stehen zur Endlagenerfassung und für die Anlaufsperre zur Verfügung. Alle Schnittstellensignale werden auf Industriesteckverbinder geführt. Vorteile der Servokompaktantriebe liegen unter anderem im deutlich verringerten Platzbedarf im Schaltschrank, da kein separater Servoverstärker benötigt wird, sowie im verringerten Verkabelungsaufwand. Für kleinere Steuerungsaufgaben kann die antriebsintegrierte Sequenzprogrammierung verwendet werden. Je nach Anwendung kann damit eine übergeordnete Steuerung entfallen. Bei Systemerweiterungen sind üblicherweise keine Änderungen im Schaltschrank erforderlich – es werden lediglich direkt an der Maschine weitere Kompaktantriebe hinzugefügt und in das vorhandene Bussystem eingebunden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ecostep-Motoren

Neue Encodervielfalt

Die Ecostep-Motoren der Jenaer Antriebstechnik sind mit einer Reihe neuer Encodertypen und -auflösungen verfügbar. Bereits die Basisvarianten aller Baureihen werden laut Anbieter mit Inkrementalencodern der Auflösung 40.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Schneckengetriebe

Modularer Aufbau

Schneckengetriebe der Vario-Familie seien flexibel an unterschiedliche Gegebenheiten anpassbar und kombinierbar mit diversen Motoren, so der Hersteller Groschopp. Die Vario-Getriebe VE31 und VE40 haben ein robustes Aluminiumgehäuse und glatte...

mehr...
Anzeige

Linearmotoren

Universell regelbar

Hochdynamisch, präzise und kompakt lauten die Attribute der tubularen Miniatur-Linearmotoren TML von A-Drive. Sie erzielen Beschleunigungen von gut 50 Meter pro Quadratsekunde und Wiederholgenauigkeiten von zehn bis 30 Mikrometer über den gesamten...

mehr...

Rundtische

Neue Direktantriebs-Baureihe

Der Automatisierungsspezialist Weiss aus Buchen hat verschiedene Produkte aus den Bereichen Rundtische, Transfersysteme und Handlings vorgestellt und einen Fokus auf Direktantriebe gelegt.

mehr...