Schrittmotor-Controller

Direkte Kommunikation

Die Feldbustechnologie der neuen Schrittmotor-Controller von SMC reduziert Fehler und Kosten, denn die Serie JXCP1 kommuniziert direkt und offen in Automationssystemen und lässt sich einfach in Profinet-Netzwerke einbinden.

Die Feldbustechnologie der neuen Schrittmotor-Controller der Serie JXCP1 lässt sich einfach in Profinet-Netzwerke einbinden. (Bild: SMC)

Sie erfüllt damit zwei der wichtigsten Voraussetzungen für Industrie 4.0, findet das Unternehmen: die Vernetzung und Kommunikation aller beteiligten Komponenten und Systeme miteinander. Die elektrischen Feldbuscontroller integrieren alle SMC-Antriebsserien in das industrielle Netzwerk Profinet.

Im Fokus der Entwicklungen von SMC stehe die Optimierung von Automatisierungsprozessen. Dazu gehört die Integrations- und Kommunikationsfähigkeit der Produkte und Lösungen in Automationssysteme der Industrie 4.0 genauso wie der Schwerpunkt Maschinensicherheit. „Mit State-of-the-Art-Safety bei der Konstruktion von Maschinen begleiten wir Unternehmen in der metallbearbeitenden Industrie bei der Umsetzung der ISO 13849“, sagt Olaf Hagelstein, Product Management bei SMC, „und auch der ressourcenschonende Einsatz von Energie ist und bleibt ein wichtiges Thema.“ as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...

Bremsen

Spielfrei und federbelastet

Nexen präsentiert eine Produktfamilie spielfreier federbelasteter Bremsen (ZSE, Zero-Backlash Spring Engaged Brake). Die pneumatisch gelösten Bremsen der Serie ZSE sind für den Einsatz bei hohen Drehzahlen und Drehmomenten geeignet.

mehr...
Anzeige

Anwendungslösungen

Doppelt geht auch

Gefran wird auf der SPS IPC Drives mit zwei Ständen vertreten sein. In Halle 4 demonstriert das Unternehmen seine Lösungen für die Antriebstechnik, wie beispielsweise das Applikationsbeispiel Solarpumpe.

mehr...

Intelligenten Technologien

Antriebe und IoT

Zu den intelligenten Technologien von Rockwell Automation gehören Steuerungssysteme und Antriebsregelungen sowie intelligente Geräte. Auf der SPS IPC Drives wird das Unternehmen neue Versionen und Produkte vorstellen.

mehr...

Antriebstechnik

Intelligent überwachen

Die intelligenten Module Roba-brake-checker und Roba-torqcontrol von Mayr sollen Bremsen fit für die Herausforderungen der Industrie 4.0 machen und die Voraussetzungen für vorbeugende Fehlererkennung und Wartung schaffen.

mehr...