Schrittmotor

Schritt für Schritt kleiner

Steigende Leistungsfähigkeit der Prozessoren und optimierte Software wandeln den herkömmlichen Schrittmotor zu einem kostengünstigen High-End-Servoantrieb. Auf der mechanischen Seite sorgt ein neues magnetisches Design für verbesserte Laufeigenschaften, Hohlwellen erweitern die Einsatzmöglichkeiten, und eine Miniaturtauchspule verringert das Bauvolumen.

Miniaturisierte Schrittmotoren und Linearaktuatoren in Systemen von A-Drive erweitern die Möglichkeiten für günstige, einfache und kompakte Antriebslösungen im niedrigen Leistungsbereich.

Ergebnis ist eine kompakte und günstige integrierte Motorlösung für viele Einsatzszenarien. Die Antriebe von H2W, die A-Drive einsetzt, haben eine optimale Leistungsdichte bei kleinstmöglicher Bauweise. Sie eignen sich für Anwendungen in der Elektronikfertigung oder in der Medizintechnik. Auch ein neuer Linearaktuator im A-Drive-Sortiment hat eine kompakte Bauform und nur 15 Millimeter Durchmesser. Gleichzeitig biete das Gerät neueste Technik und gewährleiste sowohl hohe Leistung als auch eine lange Lebensdauer, so das Unternehmen.

Die Linearaktuatoren der 15000er-Serie des Herstellers Haydon Kerk Motion Solutions sind bei A-Drive in zwei Ausführungen erhältlich und bieten eine Auswahl verschiedener Auflösungen von 0,02 bis 0,10 Millimeter pro Schritt. Zu den Anwendungen der Linearaktuatoren zählen medizinische Geräte, das Halbleiterhandling, Ventilsteuerungen, X-Y-Tische oder Handgeräte. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gelenkkupplungen

Jeder Millimeter zählt

Versatz am An- oder Abtriebsstrang von Maschinen kann die Wellenlager belasten und die Fertigungsqualität beeinträchtigen. Gelenkkupplungen können hohen Radial- und Winkelversatz ausgleichen.

mehr...
Anzeige

Antriebstechnik

Die Kette macht´s

Das Antriebselement „Kette“ ist im Prinzip ein simples Bauteil. Doch fällt es einmal aus, kann es hohe Kosten durch einen ungeplanten Produktionsstillstand verursachen. Während der 100 Jahre seines Bestehens hat sich TSUBAKI auf Forschung und...

mehr...

Elastomerkupplungen

Elastischer Stern

Elastomerkupplungen sind steckbare, spielfreie und flexible Wellenkupplungen. Das Verbindungs- beziehungsweise Ausgleichselement besteht aus einem Kunststoffstern mit evolventenförmigen Zähnen und einer hohen Shorehärte.

mehr...

Distanzkupplung

Distanzen überbrücken

Die Verbindung von Antriebskomponenten mit großen Achsabständen ist im Maschinenbau gang und gäbe. Bei Palettier- und Verpackungsanlagen sowie Linearführungen kommen häufig sogenannte Distanzkupplungen als Verbindungswellen zum Einsatz.

mehr...