Schneckengetriebemotor

Sonderbronze

Eine Erweiterung der Produktreihe von Ruhrgetriebe sind die zweistufigen Schneckengetriebemotoren Typ SN 6 FH als Aufsteckvariante mit Flansch (B5 oder B14) und Hohlwelle für eine direkte Verbindung. Ein breites Spektrum unterschiedlicher Getriebeuntersetzungen ermöglicht Abtriebsdrehzahlen zwischen 0,9 und 56 Umdrehungen pro Minute bei maximal zulässigen Drehmomenten von elf bis 15 Newtonmeter. Wie das komplette Programm von Ruhrgetriebe sind die SN 6 FH mit qualitativ hochwertigen Radsätzen versehen. Die Schneckenräder bestehen aus Sonderbronze, die Schnecken aus Stahl sind gehärtet sowie geschliffen und sorgen für hohe Laufruhe. Standardmäßig sind die Getriebe komplett mit Kugellagern und einer lebensmitteltauglichen (nach NSF H1) Dauerschmierung ausgestattet und können wahlweise mit Drehstrom-, Wechselstrom- und Gleichstrommotoren für den S1-Betrieb angeboten werden. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebslösung

Liften ohne Leerzeit

Neue Lösung für Doppelspur-Transfersysteme verkürzt Taktzeiten. „Die Taktzeit ist der zentrale Punkt in der Fördertechnik, um den sich alles dreht“, weiß Karl Schnaithmann.

mehr...

Förderband

Sowas von langsam

Zusammen mit dem Unternehmen Ruhrgetriebe entwickelte Geppert-Band eine spezielle Förderbandanordnung für den Bereich Biotechnologie. Für ein Verfahren zur Cellulosegewinnung mussten fördertechnische Lösungen gefunden werden.

mehr...
Anzeige

Condition Monitoring

Motor Scan als Retrofit

WEG stellt auf der SPS IPC Drives unter anderem den Motor Scan vor. Diese als Retrofit montierbare Condition-Monitoring-Lösung ermöglicht die Echtzeit-Überwachung von Elektromotoren über eine intelligente App zum Zweck der vorausschauenden Wartung.

mehr...

Servomotor

Für hohe externe Lasten

SEW ergänzt seinen Automatisierungsbaukasten Movi-C um Servomotoren für hohe externe Lasten. Die neue Baureihe CM3C umfasst die Baugrößen 63, 71, 80 und 100. Die Motoren haben Stillstandsmomente von 2,4 bis 38,5 Newtonmeter.

mehr...

Getriebelösung

Treibt um die Ecke

Dem Ruf der Bahnindustrie nach einer effizienten Getriebetechnologie, mit der die einschlägigen Lebensdaueranforderungen erfüllt werden können, folgte Dunkermotoren mit dem KG 90. Diese Getriebelösung mit rechtwinkligem Abgang steht nun auch für...

mehr...