Scheibenläufermotor

Perfekte Laufruhe

Auch die Servomotoren müssen den Trend zu weiterer Miniaturisierung mitmachen, sagt Jürgen Böhler von Printed Motors. Neben einer kompakten Bauweise steigen aber auch die Anforderungen an Dynamik, Kraft und Leistungsdichte. Scheibenläufer eignen sich für die Automatisierung im Kleinformat. Wer mit Anwendungen im hochdynamischen Servoantriebsbereich zu tun hat, sollte über die Technologie der Scheibenläufer Bescheid wissen: Was den Scheibenläufer von konventionellen Gleichstrommotoren unterscheidet, ist die gestanzte, eisenlose Läuferscheibe. Dieser Unterschied eröffnet dem Scheibenläufer sowohl im kontinuierlichen als auch im Servobetrieb die Möglichkeit, eine Leistungsfähigkeit - insbesondere der Dynamik - zu erreichen, die mit konventionellen, eisenbehafteten Läufern nicht möglich ist. Zusätzlich zu den Vorteilen in der Leistungsfähigkeit werden Scheibenläufermotoren in einer einzigartig schlanken Bauweise gefertigt, sodass der Scheibenläufer bei platzkritischen Aufgabenstellungen die eleganteste und oft auch einzige Lösung darstellt. Neben seinem schlanken Profil zählen eine perfekte Laufruhe selbst bei Schleichdrehzahlen, lange Bürstenstandzeiten und kleine elektrische sowie mechanische Zeitkonstanten zu den Vorteilen gegenüber konventionellen bürstenlosen Servoantrieben, informiert Böhler. Printed Motors aus Meckesheim bietet Scheibenläufermotoren in verschiedenen Bauarten mit integriertem Tachometer, diversen Abmessungen sowie Läuferscheibenkonfigurationen an. Mittlerweile stellt das Unternehmen auch kompakte Getriebemotoren her.  pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Automatisierung

HMS übernimmt Beck IPC

HMS Industrial Networks hat sämtliche Anteile der deutschen Firma Beck IPC erworben. Beck IPC ist ein Anbieter von Technologien und Lösungen für Embedded Control und industrielle M2M-Kommunikation, einschließlich Lösungen für das Industrial Internet...

mehr...

Automatisierung

Brücke zur eigenen Bestückung

Automatisierte Magnetbestückung für Leanmotor. Stöber hat mit dem encoderlosen Leanmotor eine Weltneuheit auf den Markt gebracht. Die Rotoren dieser Antriebslösung fertigt der Spezialist mit einer vollautomatisierten Roboterbestückungsanlage.

mehr...
Anzeige

Neue Messehalle

SPS IPC Drives kann weiter wachsen

Für die SPS IPC Drives stehen die Zeichen abermals auf Wachstum: Schon jetzt liegt die aktuelle Buchungsrate über dem Vorjahresergebnis. Für das steigende Interesse bedarf es zusätzlicher Fläche, aus diesem Grund wird die Fachmesse für...

mehr...

Soldersmart

Löten am Tisch

Der Soldersmart ist ein multifunktioneller Tischlötroboter von Elmotec, der sich für den Zwei- bis Drei-Schichtbetrieb eignet. Das Fertigungsverfahren ist prozessüberwacht, wird dokumentiert und kann rückverfolgt werden.

mehr...

ASK-Bürsten

Feine Oberfläche

Mit dem ASK-Bürsten erweitert Ferrobotics seine Palette an End-of-Arm-Paketlösungen für die automatisierte Oberflächenbearbeitung. Mit dem neuen Komfortpaket bietet das Unternehmen eine sofort integrierbare Automatisierungslösung für den heiklen...

mehr...

Robot Programming Suite

Kein Quellcode

Das schnelle und sensible Stecken von Elektronikkomponenten auf eine Leiterplatine, ohne dass dabei die dünnen Drahtanschlüsse verbogen werden, ist für einen Roboter eine anspruchsvolle Applikation.

mehr...

Robotik

Plug & Work

Der Trend zur massenhaften Automatisierung verleiht gerade kleinen und leichten Robotern enormen Schub. Leichtgewichte beispielsweise von Universal Robots sind harmlos im Zusammenspiel mit dem Menschen und obendrein schnell programmierbar.

mehr...