Schaeffler baut Fertigungskapazitäten in Asien aus

Autos für Asien

Schaeffler, einer der weltweit führenden Zulieferer der Automobilbranche und der Industrie, hat im Rahmen einer Veranstaltung den Grundstein für eine neue Produktionsstätte in Chon Buri, Thailand gelegt. Mit dem neuen Werk im Hemaraj Chon Buri Industriegebiet II baut das Technologieunternehmen seine Fertigungskapazitäten in der Region Asien/Pazifik und insbesondere in Südostasien mit der Verlagerung weiterer Produktlinien deutlich aus. Dies sei ein wichtiger Meilenstein in der strategischen Erweiterung der Fertigungspräsenz sowie der Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in der Region.

Grundsteinlegung in Thailand: Schaeffler will sein Asien-Geschäft ausbauen. (Foto: Schaeffler)

„Der Ausbau unserer Fertigungskapazitäten in Südostasien unterstreicht unser Engagement in der Region und ermöglicht eine noch bessere Versorgung unserer Kunden mit innovativen Produkten und maßgeschneiderten Lösungen. Die Automobilindustrie in Thailand und Südostasien wird in den kommenden Jahren kontinuierlich wachsen“, sagte Andreas Schick, CEO Asien/Pazifik von Schaeffler. Die neue Produktionsstätte entsteht auf einem 55.000 Quadratmeter großen Gelände in der Provinz Chon Buri an der Ostküste Thailands. Die Bauarbeiten haben planmäßig begonnen und der Produktionsstart ist für das erste Quartal 2016 vorgesehen. Bei den Produktlinien, die hier in der ersten Ausbauphase gefertigt werden sollen, handelt es sich um Kupplungsscheiben und Kupplungsdruckscheiben, mechanische und hydraulische Riemenspanner, Synchronringe sowie Kupplungsausrücklager und -ausrücksysteme. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Schaeffler: Den Fälschern auf der Spur

Die Fälschung von Wälzlagern und der Handel damit wird von Schaeffler weltweit konsequent verfolgt und zur Anzeige gebracht: Kürzlich wurden rund 26 Tonnen gefälschte Lager im Nominalwert von über einer Million Euro auf dem Gelände der Interseroh...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Prüfanlage

Modular und fertig

Schlüsselfertige Komplettanlagen liefert auch Hirata Engineering Europe. Ein Beispiel ist eine Automatisierungsanlage für einen Anbieter von Elektronikbauteilen für die Automobilindustrie.

mehr...
Anzeige

Montage

Die beiden Roboter machen das!

Montage von Führungshülsen für Kopfstützen. Die Montage von Kunststoff-Führungshülsen für die Kopfstützenverstellung der SUV-Baureihen eines deutschen Premiumherstellers stellt hohe Ansprüche an die Automation.

mehr...

Ausströmerpaket für Audi

Luft für die Limousine

Fischer hat für die neue Audi A6 Limousine ein Ausströmerpaket entwickelt. Es beinhaltet einen Breitbandausströmer, der sich über die Instrumententafel erstreckt, es wurde in einer innovativen Spritzgusstechnologie hergestellt.

mehr...