Regelbares Planetengetriebe von Voith in USA erfolgreich

Doppelwandler – effizienter als Frequenzumrichter

Der Vorecon mit Doppelwandler baut seine Präsenz auf dem US-Markt aus. Bereits fünf der regelbaren Planetengetriebe von Voith sind in Kompressorstationen verbaut, die Erdgas von der Marcellus-Schieferformation in die Mittelatlantik- und Südoststaaten transportieren. Die Vorecons erhöhen die Kapazität um über ein Viertel und verbessern die Zuverlässigkeit und die Effizienz im Verfahren. Der Vorecon mit Doppelwandler ist ein regelbares Planetengetriebe mit zwei aufeinander abgestimmten Drehmomentwandlern. So bietet er auch im unteren Drehzahlbereich einen hohen Wirkungsgrad bei der Drehzahlregelung von Pumpen und Kompressoren. Er ist bis zu zwei Prozent effizienter als Antriebe mit Frequenzumrichter.

Erfolg bei der Schiefergasexploration: Voith Vorecon Planetengetriebe. (Foto: Voith Turbo)

„Vorecons mit Doppelwandler bauen ihre Präsenz in Märkten überall in den USA sehr schnell aus,” sagt Jim Kosalek, Vice President des Geschäftsbereichs Power, Oil & Gas von Voith Turbo in Nordamerika. „Von Marcellus bis Eagle Ford greifen Kunden zu der neuesten Spitzentechnologie von Voith um Effizienz, Zuverlässigkeit und Leistung bei ihren in Betrieb befindlichen Systemen zu verbessern. Aufgrund der Vorteile, die der Vorecon mit Doppelwandler bietet, erwarten wir, dass sich das enorme Wachstum der Öl- und Erdgasbranchen in den USA auch weiterhin in der Nachfrage widerspiegeln wird.”

Der Vorecon mit Doppelwandler ist die ideale Lösung für Anwendungen, die sich häufig im Drehzahlbereich von 60 bis 90 Prozent der Maximaldrehzahl befinden. Auch bei niedrigen Drehzahlen bietet er ein hohes Drehmoment – bis zu 42 Prozent höher als bei Antrieben mit Frequenzumrichter. Die hohe Zuverlässigkeit des Vorecon zeigt sich außerdem durch einen Mean-Time-Between-Failures-Wert von 48 Jahren. Somit ist die Lebensdauer des Vorecon dreimal höher als die eines Frequenzumrichters.

Anzeige

Voith Turbo, ein Konzernbereich der Voith GmbH, sieht sich als Spezialisten für intelligente Antriebslösungen und Systeme. Kunden aus zahlreichen Branchen wie Öl und Gas, Energie, Bergbau und Maschinenbau, Schiffstechnik, Schienen- und Nutzfahrzeuge setzen auf Technologie von Voith Turbo. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Servoantriebe

Autark, linear, direkt

Voith bietet eine verschleißfreie Alternative zur elektromechanischen Spindel an: den Servoantrieb CLDP. Er ist für alle direkte Linearbewegungen einsetzbar, vor allem wenn Dynamik, Reproduzierbarkeit und Zuverlässigkeit gefragt sind.

mehr...

Anriebe für Gurtförderer

Kupplung für das Band

Für ein Eisenerz-Umschlagterminal in Malaysia lieferte Voith 36 Turbokupplungen, die demnächst in den Antrieben von 16 Gurtförderern von Beumer zum Einsatz kommen. Für jeden der Gurtförderer bietet Voith die passenden Turbokupplungen. Sie übertragen...

mehr...

Voith-Stirnverzahnungen sind druckfest

Lager entlastet

Gasturbinen und Turbokompressoren sind enormen Beanspruchungen ausgesetzt; sie müssen trotz hohen Drucks und extremer Temperaturunterschiede Zuverlässigkeit gewährleisten. Hirth-Stirnverzahnungen von Voith dienen dort an verschiedenen...

mehr...
Anzeige