Rechnerschrank

Prima PC-Klima

Der Gehäuseexperte Lohmeier stellt seine neue Generation von PC-Schränken vor, die als Stand-alone-Lösungen zum Schutz von Standard- oder Industrie-PCs, Monitoren und Peripherie-Komponenten konzipiert sind. Das obere Monitorgehäuse der Schaltschränke ist mit einer Sichttür aus bruchfestem Makrolon ausgestattet und kann nur bei geöffneter Tastaturklapplade entriegelt werden. Diese wird auf Wunsch abschließbar ausgeführt und beinhaltet eine ausziehbare Maus- und Tastaturablage sowie einen Gelenkarm zur sicheren Kabelführung. Da sie ein in sich gekapseltes Gehäuse ist, behält der PC-Schrank auch bei geöffneter Tastaturklapplade die Schutzart IP54 bei. Zwei USB-Schnittstellen zum Anschluss von Tastatur und Maus sind integriert. Die PC-Schränke sind mit Standardabmessungen von 600 mal 1.600 mal 600 Millimeter und mit zwei Einbautiefen (550 beziehungsweise 750 Millimeter) erhältlich. Die stabile Stahlblechkonstruktion ist in RAL 7035 pulverbeschichtet und mit Designelementen in RAL 7016 versehen. Im unteren Bereich der PC-Schränke ist Stauraum für weiteres Zubehör vorhanden. Teleskopierbare oder feste Zwischenböden können hier optional eingebaut werden, ebenso Montageplatten oder Schienensysteme. Standardmäßig erfolgt die Kabeleinführung durch ein dreiteiliges Bodenblech. Weitere Zubehöroptionen sind Sockel oder Rollensockel in unterschiedlichen Höhen sowie Klimatisierungskomponenten für Tür, Seitenwände oder Dach. Wenn das Kühlgerät auf dem Dach platziert wird, sorgen flache Luftführungskanäle dafür, dass die kalte Luft trotz Tastaturschublade und Zwischenböden in den unteren Schrankbereich gelangt.      pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Staurollenkette

Reduzierte Reibung

Der Münchner Hersteller von Hochleistungsrollenketten Iwis Antriebssysteme liefert Staurollenketten und Plattenketten für Materialfluss, Handhabung und Montagetechnik bei Schnaithmann Maschinenbau.

mehr...

Verpackungssystem

Schaum im Beutel

Mit dem IntelliPack SmartBagger bietet der Verpackungsspezialist Antalis ein neuartiges Verpackungssystem, das empfindliche Güter vor Transportschäden schützen soll. Dazu wird ein Folienbeutel durch eine Befüllmaschine mit Zweikomponenten-PU-Schaum...

mehr...
Anzeige

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...