Antriebstechnik

Raupenantrieb für Heavy Duty

Der neue Raupenantrieb 709CE des italienischen Antriebsspezialisten Bonfiglioli eignet sich für Brecher und Siebanlagen in rauen Umgebungen.

Der Raupenantrieb mit dreistufigem Planetengetriebe erreicht eine Nennleistung von 22 Kilowatt. © Bonfiglioli

Aufgrund des Gehäuses aus Sphäroguss eignet sich der Antrieb besonders für Heavy Duty Anwendungen denn das robuste Gehäuse trotzt selbst den widrigsten Umwelteinflüssen und Verschmutzungen wie Staub und Wasser und erfüllt daher alle Anforderungen an die Schutzart IP67.

Der elektrische 709CE-Raupenantrieb mit dreistufigem Planetengetriebe erreicht eine Nennleistung von 22 Kilowatt bei einer Nennspannung von 380 Vrms und kann ein maximales Drehmoment von bis zu 31.500 Newtonmeter bereitstellen.

Durch die IPM-Technologie (Internal Permanent Magnet) und das integrierte Flüssigkeitskühlsystem liefert der sehr kompakte Motor eine größere Leistungsdichte. Dies wird durch die neue Wicklungstechnologie, die sogenannte konzentrierte Statorwicklung erreicht. Des Weiteren bietet die integrierte elektrisch gelöste Sicherheitsbremse hohen Schutz und spart Platz. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schrittmotor

Scheibenmagnetmotor

Nach der Übernahme von Dimatech, einem Schweizer Hersteller für leistungsstarke Schrittmotoren, bietet Faulhaber diesen Motortyp nun auch mit höherer Leistung und größerer Dynamik an.

mehr...
Anzeige

Meinung

Drei Fragen an... Dietmar Weik

Motek 2019. Tox Pressotechnik ist für seine Clinch-Technologie bekannt. Nun bietet das Unternehmen auch Systeme für Halbhohlstanzniete an. Was es damit auf sich hat und was Tox außerdem noch auf der Motek präsentieren wird, erklärt Geschäftsführer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Die kleinen und vielseitigen Helfer

Auf der Motek zeigt Dr. TRETTER wieder sein umfassendes Produktspektrum an Maschinenelementen. Einen Schwerpunkt bilden Toleranzhülsen – auch Toleranzringe genannt. In Stuttgart sind die vielseitig einsetzbaren kraftschlüssigen Verbindungselemente,...

mehr...