Motion Control

Neuer einachsiger PWM-Digitalantrieb

Der XC2 PWM von Aerotech ist ein leistungsstarker Einachsen-Motorantrieb mit schmalem Kompaktgehäuse für Motion-Control-Anwendungen.

Der XC2-PWM ist mit der Motion-Plattform "Automation 3200" kompatibel. © Aerotech

Der Antrieb ist mit der Motion-Plattform "Automation 3200" kompatibel, die den Hyper-Wire-Motion-Bus, eine Glasfaserschnittstelle, verwendet, und kann bürstenlose und bürstenbehaftete Gleichstrommotoren, Schwingspulen- oder Schrittmotoren mit einer Betriebsspannung von bis zu 100 V Gleichstrom und einer Spitzenstromkapazität von 10 A steuern.

Digital geschlossene Strom- und Servoregelschleifen sorgen für Positioniergenauigkeit und Geschwindigkeitsstabilität. So sind Regelbandbreiten von bis zu 20 kHz möglich bei gleichzeitiger Steuerung digitaler und analoger Ein- und Ausgänge, paralleler Datenerfassung, Prozesssteuerung und Encoder-Interpolation –  alles in Echtzeit.

Wartungsmodus

Standardmäßig verfügt der XC2 über STO (Safe Torque Off), also eine Abschaltung des Antriebsmoments bei Wartungsarbeiten. Weitere Features sind ein Datenarray mit über 4 Millionen 32-Bit-Elementen, dedizierte Eingänge für Referenz- und Endschaltersignale sowie eine verbesserte Stromüberwachung. Es werden Rechteck-, Sinus- und Absolut-Encoder unterstützt. Dabei akzeptiert der Antriebsregler Rechteck-Encodersignale mit bis zu 40 Millionen Impulsen pro Sekunde. Sinus-Encoder-Signale können für eine hochauflösende Positionsrückmeldung mit einem Faktor von bis zu 16.384 (14 Bit) interpoliert werden.

Anzeige

Optional lässt sich jeder einachsige XC2-PWM-Digitalantrieb mit einer I/O-Erweiterungsplatine aufrüsten, was die Anzahl der I/O-Punkte deutlich erhöht. Auch diese Zusatzplatine verfügt über einen dedizierten, positionssynchronisierten PSO-Ausgang. dsc

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige