Motion Control und Tischfußball-Roboter

Jede Bewegung ist sicher

Das Antriebsportfolio – mit Motion-Control-Steuerungssystemen, Servoverstärkern bis hin zu Servomotoren – ist ein Schwerpunkt auf dem Messestand von Pilz. Außerdem wieder mit auf der Motek: die automatisierte Pilz-Elf.

Auf der Motek präsentiert Pilz Lösungen für die gesamte Automatisierung. Das sichere Zusammenspiel von Sensorik, Steuerungs- und Antriebstechnik können Besucher selbst erleben, indem sie gegen die „automatisierte Pilz Elf“, einen Tischfußball-Roboter, antreten. (Bild: Pilz)

Pilz Motion Control umfasst komplette, energieeffiziente Lösungen für die Automatisierung: Die Steuerungssysteme PMCprimo bieten SPS- und Motion-Funktionalität sowie CNC-Funktionen und übernehmen innerhalb einer Anlage die Automatisierung inklusive Bewegungsmanagement für räumlich getrennte – aber synchron geregelte – Servoachsen. Soll die Applikation sicher sein, kann der Anwender mit der Sicherheitskarte PMCprotego S die Servoverstärker PMCprotego D um Safe Motion-Funktionen, wie „Sicherer Bremsentest“ oder „Sicher begrenzte Geschwindigkeit“, erweitern. PMC ist offen ausgelegt, es steht eine Schnittstelle für Profinet zur Verfügung. Damit sind komplette Applikationen in allen Antriebsumgebungen, die aus den Steuerungsfunktionen einer SPS und den Motion-Control-Funktionen bestehen, realisierbar. Dabei kann der Anwender zwischen zwei PMC-Systemen wählen: Das Stand-alone-Motion-Control-Steuerungssystem PMCprimo MC als offenes externes Steuerungssystem und das antriebsintegrierte Steuerungssystem PMCprimo C.

Das sichere Zusammenspiel von Sensorik, Steuerungs- und Antriebstechnik können Besucher erleben, indem sie gegen die „automatisierte Pilz Elf“, einen Tischfußball-Roboter, antreten. as

Anzeige

Halle 8, Stand 8225

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

NR-12-Konformität

Pilz bringt Maschinen nach Brasilien

Pilz erweitert sein Dienstleistungsangebot für internationale Konformitätsbewertungen: Das Automatisierungsunternehmen unterstützt seine Kunden jetzt auch auf dem Weg zur NR-12-konformen Maschine und öffnet damit Maschinenbauern und Anwendern...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Meinung

Ein Wettbewerb der Besten …

… liebe Leserinnen und Leser, war auch in diesem Jahr einmal mehr der handling award. Vor wenigen Tagen standen im Rahmen der Motek die Sieger auf der Bühne und nahmen stolz ihre Auszeichnungen entgegen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde als IFOY Nominee mit dem FTS Manipula-TORsten nominiert. TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige