Motion Control

33 Mio. Positionen

Stöber erweitert seine modulare Systemtechnik für Antrieb und Automatisierung durch eine eigene Motion Control Lösung auf der Basis der universellen Programmier- und Steuerungssoftware CODESYS V3.

Die neue Gerätegeneration 6 startet mit dem Motion Controller MC6 und den Antriebsreglern SD6 in den Baugrößen 0, 1 und 2 für Nennströme von 3 bis 20 A. Basierend auf der Kombination der beiden neu entwickelten Geräte wird der Antriebsregler im Controller Based Mode (CBM) betrieben.

Dieser Antriebsregler kommt mit einem 32 Bit Prozessor, der die Daten eines EnDat 2.2 Encoders ausliest. Durch die Nutzung dieses Encoders lassen sich ca. 33 Mio. Positionen pro Motorumdrehung bestimmen. Da alle Servogetriebemotoren der Baureihe EZ von Stöber mit dieser Rückmeldeeinheit (EnDat 2.2) geliefert werden können, bietet der Antriebsregler SD6 die Basis für Lösungen mit höchsten Anforderungen an die Positioniergenauigkeit. Auch die üblichen Referenzfahrten werden somit überflüssig. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kompaktsteuerung

Nur ein Controller ist nötig

Die Singular-Control-Lösung von Yaskawa ermöglicht es, Roboter, Servoantriebe, Frequenzumrichter und I/Os über einen einzigen Controller zu steuern. Die Voraussetzung dafür schafft die neue Maschinen-Kompaktsteuerung MP3300iec RBT.

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige

Motion Control

Hochexakte Kontrolle

Industrielle Motion-Control-Lösungen etwa für Positionier- und Handlinganwendungen müssen viele Anforderungen erfüllen: Sicherheit, Vernetzbarkeit, Genauigkeit im Mikrometerbereich, Reproduzierbarkeit, Robustheit, Schnelligkeit, hohe Durchsatzraten.

mehr...

Multi-Carrier-System

Hier kommt die Freiheit!

Multi-Carrier-System. Formatverstellung auf Knopfdruck im Transportsystem – dies wird möglich durch das Multi-Carrier-System von Festo. Es ist frei konfigurierbar und lässt sich exakt synchron zum Prozess in die vorhandene Intralogistik einbinden.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Controllerplattform

Kühle Steuerung

Im modernen Maschinenbau kristallisiert sich ein Trend heraus, der durch die Forderung nach flexibler Produktion aktuell einen großen Schub erfährt: Maschinen werden immer modularer. Wer aber modularisieren will, braucht Technik, die sich...

mehr...