Antriebstechnik

Es geht noch kleiner

Das Unternehmen R+W hat durch konsequente Weiterentwicklung ihrer bisher bekannten Miniatur-Sicherheitskupplungen eine noch kleinere Variante auf den Markt gebracht. Diese trennt im Crashfall bei nur 0,01 Newtonmeter die An- von der Abtriebsseite. Die montagefreundliche, miniaturisierte Drehmomentbegrenzungskupplung arbeitet nach dem Spielfrei-Prinzip des Anbieters. Die verdrehsteife Kupplung ist gekennzeichnet durch ein sehr niedriges Trägheitsmoment. Es stehen wahlweise Ausführungen mit winkelsynchroner oder wiedereinrastender Ausführung zur Verfügung.

Die Überlastkupplungen für Welle-Welle-Verbindungen stehen bereits ab einer Gesamtlänge von 33 Millimeter und einem Außendurchmesser von 16 Millimeter zur Verfügung. Die degressive Kennlinie der Feder sorgt im Überlastfall für ein sofortiges Abfallen des Drehmomentes und eine geringe Restreibung der Kupplung. Das Gesamtprogramm des Anbieters deckt einen Einstellbereich von 0,01 bis 160.000 Newtonmeter und einen Wellendurchmesserbereich von vier bis 290 Millimeter ab; das Drehmoment ist stufenlos einstellbar. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pumpen

Gesund pumpen

Gezet Industriebedarf, Kärnten, ist Partner für Arbeitsplatz- und Industrieeinrichtungen, Druckluftverteilung, Alu-Kran- systeme, Kromer-Balancer und Sicherheitskupplungen.

mehr...

Sicherheitskupplungen

Direkt und indirekt

Die Konstrukteure von Jakob-Antriebstechnik haben mehrere Reihen der bekannten Sicherheitskupplungen/Drehmomentbegrenzer überarbeitet und konnten damit das maximale Ausrückdrehmoment von 3.000 auf 6.000 Newtonmeter verdoppeln.

mehr...

Highspeedkupplung

Kupplung mit Schwester

Mayr Antriebstechnik komplettiert seine Sicherheitskupplungen für Highspeed-Anwendungen jetzt um eine große Baureihe mit hohen Drehmomenten. Neben der "EAS-HSC" überträgt die 2EAS-HSE" (High-Speed-Elemente) Drehzahlen in Standardausführung bis...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Drehmomentsicherung

Überlastung wird gefunkt

Sicherheitskupplungen sorgen durch exakte Drehmomentbegrenzung dafür, dass die Belastung von Bauteilen in Maschinen und Anlagen nicht über die zulässigen Werte ansteigt. Sie benötigten bisher einen externen Endschalter mit Kabel, der bei Überlast...

mehr...
Anzeige

Sicherheitskupplung

Ohne Wartung

Der Einsatz einer Sicherheitskupplung der Baureihe ST2 verringert die Stillstandszeiten bei Crash und erhöht dadurch die Verfügbarkeit und Produktionsleistung der Anlage, schreibt R+W Antriebstechnik. Die Kupplung gleicht die Versätze zwischen An-...

mehr...

Antriebe

Geführt im Web

Mayr Antriebstechnik präsentiert sich mit neuem Auftritt im Web. Dort finden sich Informationen zu Sicherheitskupplungen, Wellenkupplungen und Sicherheitsbremsen. Darüber hinaus stehen zu allen Produkten pdf-Kataloge, technische Dokumentationen und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Digitalisierung

Kupplungen in VR

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sind Vernetzung, steigende Produktivität und neue Geschäftsmodelle gefragt. R+W zeigt auf der SPS IPC Drives neben den etablierten Metallbalg- und Elastomerkupplungen sowie den Sicherheitskupplungen aus dem Bereich...

mehr...

Metallbalgkupplungen

Weitere Kupplungen

R+W hat die Produktreihe der Metallbalgkupplungen SP3 um weitere Modelle ergänzt. Die geschweißte Ausführung überträgt Drehmomente von 800 bis 10.000 Newtonmeter. Bisher gab es die SP3 mit Außenkonus für Drehmomente im Bereich von 60 bis 500...

mehr...