Energiemanagementlösungen

Michael Koch baut Vertrieb aus

Bei der Michael Koch stehen die Zeichen weiter auf Expansion: Jasmin Khan verstärkt seit März den nationalen Vertrieb.

Verstärkt seit März den Vertrieb bei Michael Koch: Jasmin Khan. (Bild: Michael Koch)

Zunächst für zehn Jahre in der Disposition und im technischen Einkauf tätig, wechselte Khan anschließend in den Bereich Energieoptimierung von Maschinen und Anlagen. Die MBA’lerin mit sehr gutem Abschluss könne außerdem auf umfangreiches Wissen aus dem Bereich Energieausschreibungen zurückgreifen.

Mit Jasmin Khan beschäftigt Koch somit eine weitere kompetente Kraft im Vertriebsteam, „die genau weiß, vor welchen Herausforderungen unsere Kunden stehen und wie sie optimal unterstützt werden können“, kommentiert Fabian Hofmann, Prokurist und Vertriebsleiter bei Koch. Hofmann sieht die Neubesetzung als weiteren Schritt, „die in der elektrischen Antriebstechnik bekannte Marke Koch noch stärker zu etablieren und wichtige Partnerschaften auf- und auszubauen.“

Besonders im Fokus steht neben dem Kerngeschäft der sicheren Bremswiderstände ein kräftiges Wachstum der dynamischen Energiemanagementlösungen, die in vielen elektrischen Antrieben zahlreicher Branchen viele Vorteile bringen. Abhängig von der Applikation kann durch sie die Ausbringungsmenge bis zu 50 Prozent erhöht, die Ausfallsicherheit gewährleistet, Lastspitzen reduziert und dazu noch bis zu 40 Prozent elektrischer Energie einspart werden. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...