Sensorik

Winziger Lichtblick

Mit acht Millimetern Breite, 22 Millimetern Länge und zwölf Millimeter Tiefe ist der neue Q12 ein echter Winzling von einem Optosensor. Der von Banner gefertigte und von Turck vertriebene Sensor ist für einen breiten Anwendungsbereich in Montageprozessen, beim Materialtransport und bei der Verpackung konzipiert. Der Q12 ist als Einweglichtschranke, Reflexionslichtschranke mit und ohne Polarisationsfilter sowie als Lichttaster mit fester Hintergrundausblendung erhältlich und besitzt einen weiten Erfassungsbereich von bis zu zwei Metern. Seine Leistungsfähigkeit ist durchaus mit Sensoren größerer Bauweise vergleichbar. Elektronik und Gehäuse sind gegenüber Interferenzen von elektromagnetischen oder HF-Signalen ebenso immun wie gegen optisches Übersprechen von anderen Sensoren oder Lichtquellen. Das Overmold-Design sorgt für eine Dichtheit nach IP67, so dass der Sensor auch unter harten Industriebedingungen eingesetzt werden kann.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebssystem

Prinzipbedingt überlegen

Antriebssystem Galaxie. Wittenstein hat das modulare Portfolio der Getriebe-Gattung Galaxie erweitert. Vier Varianten und neue Baugrößen erschließen Anwendungen mit speziellen Leistungs- und Integrationsanforderungen.

mehr...
Anzeige

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...