Testsystem für Flachbaugruppen

Flachbaugruppen prüfen

Für Flachbaugruppen müssen entsprechende Testsysteme mit der dazugehörigen Adaption zur Verfügung stehen. Das Konzept von Reinhardt System- und Messelectronic basiert auf isolierten Niederhaltern, die den Prüfling in das Nadelbett drücken. Der Hersteller liefert für den manuellen Betrieb sechs verschiedene Typen und für den pneumatischen Betrieb weitere fünf Typen an Adaptionen. All diese Adapter wurden für die beidseitige Kontaktierung der elektronischen Flachbaugruppe konstruiert, um allen Aufgaben der Kontaktierung gerecht zu werden. Das Kontaktfeld ist in allen Adaptern, die fünf verschiedene Standardgrößen haben, in entsprechende Adaptertypen austauschbar. Die Adapterschubladen bestehen aus einer acht Millimeter starken GFK-Platte, die mit VG-Leisten bestückt ist; sie stellen die Verbindung zum eigentlichen Prüfadapter und dann zum Testsystem her. Die Führungsstifte haben eine hohe Führungsgenauigkeit; auch in Feinätztechnik ist die Kontaktierung sicher. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfadapter

Fehlerfreie Kontakte

Baugruppen nach der Fertigung zu prüfen ist über Prüfadapter möglich. Derzeit werden mehr als 90 Prozent der Baugruppen mit einzelnen Verdrahtungen, also mit Kleinsteckern kontaktiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mit speziellem Frequenzumrichter

Mit Extra-Umrichter

Liftket hat einen elektronisch geregelten Elektrokettenzug mit Quick-Stop-Funktion entwickelt. Der Star VFD hält ohne Bremsrampe sofort nach Freigabe des Steuerknopfs an. Lasten können daher in einem Zug auf die gewünschte Höhe gehoben oder...

mehr...