Testsystem für Flachbaugruppen

Flachbaugruppen prüfen

Für Flachbaugruppen müssen entsprechende Testsysteme mit der dazugehörigen Adaption zur Verfügung stehen. Das Konzept von Reinhardt System- und Messelectronic basiert auf isolierten Niederhaltern, die den Prüfling in das Nadelbett drücken. Der Hersteller liefert für den manuellen Betrieb sechs verschiedene Typen und für den pneumatischen Betrieb weitere fünf Typen an Adaptionen. All diese Adapter wurden für die beidseitige Kontaktierung der elektronischen Flachbaugruppe konstruiert, um allen Aufgaben der Kontaktierung gerecht zu werden. Das Kontaktfeld ist in allen Adaptern, die fünf verschiedene Standardgrößen haben, in entsprechende Adaptertypen austauschbar. Die Adapterschubladen bestehen aus einer acht Millimeter starken GFK-Platte, die mit VG-Leisten bestückt ist; sie stellen die Verbindung zum eigentlichen Prüfadapter und dann zum Testsystem her. Die Führungsstifte haben eine hohe Führungsgenauigkeit; auch in Feinätztechnik ist die Kontaktierung sicher. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfadapter

Fehlerfreie Kontakte

Baugruppen nach der Fertigung zu prüfen ist über Prüfadapter möglich. Derzeit werden mehr als 90 Prozent der Baugruppen mit einzelnen Verdrahtungen, also mit Kleinsteckern kontaktiert.

mehr...

Antriebssystem

Prinzipbedingt überlegen

Antriebssystem Galaxie. Wittenstein hat das modulare Portfolio der Getriebe-Gattung Galaxie erweitert. Vier Varianten und neue Baugrößen erschließen Anwendungen mit speziellen Leistungs- und Integrationsanforderungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Finanzvorstand

Lenze: Dr. Achim Degner wird neuer CFO

Die Lenze-Gruppe hat Dr. Achim Degner (54) als neuen Chief Financial Officer (CFO) gewonnen. Der Finanzexperte wird seine Aufgaben spätestens zum 1. Januar 2019 übernehmen und die Dr. Yorck SchmidGesamtverantwortung für den Bereich Finanzen tragen.

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...