Steuerung S-MAX

Multitalent für die Fabrik

Eine Steuerung, die sich auch zum Regeln, Bedienen, Beobachten und Kommunizieren nutzen lässt, gibt es bei Phoenix Contact. Das System S-MAX 412/415/417 CE PN ist eine Kombination aus PC-Plattform, SPS, Visualisierung und Feldbusmaster mit Profinet und Interbus-Unterstützung. Es enthält als echtzeitfähige Feldbusse einen Profinet-I/O-Controller und einen Interbus-Master. Der Nutzer programmiert die SPS- und die Feldbus-Funktion über die Automatisierungssoftware PC Worx durchgängig; die Visualisierung kann er mithilfe der Software-Tools Visu+ oder ProVisit erstellen.

Das System arbeitet auch umfangreiche Steuerungsaufgaben zuverlässig und schnell ab. Das macht es universell einsetzbar, sowohl im Maschinen- als auch Anlagenbau, in der Gebäudeautomatisierung oder im Bereich Wasser/Abwasser. Der Blomberger Hersteller liefert eine getestete und installierte Lösung mit aufeinander abgestimmten Hardware- und Software-Komponenten. Die Geräte gibt es mit einem 12-, 15- oder 17-Zoll-Farb-TFT-Display mit Touchscreen. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Baumüller auf der SPS

Intelligente Automatisierung

Baumüller stellt auf der SPS zahlreiche neue Produkte vor: An verschiedenen Stationen sind Motorkonzepte, intelligente Antriebsfunktionen und Steuerungsplattformen zu sehen. Im Bereich Industrie 4.0 wird die Konnektivität und Interoperabilität der...

mehr...