Sensorik

Ganz berührungslos

Die kompakten Optosensoren der Baureihe 46 von Leuze lassen sich als Reflexions-Lichtschranken mit Reichweiten bis zwölf Meter oder auch als Reflexions-Lichttaster mit Reichweiten bis 800 Millimeter einsetzen. Die Optosensoren sind vielseitig einsetzbar und decken ein breites Anwendungsspektrum ab. Sie identifizieren beispielsweise Behälter, prüfen Konturen, messen Distanzen und schützen sowohl Menschen als auch Maschinen. Empfindlichkeit oder Tastweite lassen sich leicht voreinstellen. Das universelle Befestigungssystem macht den Einbau besonders einfach: Mit nur einer Schraube wird das Befestigungssystem schnell fixiert oder gelöst. Es ist es mehrdimensional dreh-, schwenk- und verschiebbar und erleichtert damit die Ausrichtung der Sensoren und Re­flektoren. Die Sensoren sind wahlweise mit M 12-Rundsteckverbindung oder mit Kabel­abgang und M 12-Stecker erhältlich.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Laserscanner

Sicherheit im Fokus

In den Mittelpunkt seines Messeauftritts stellt der Sensorexperte Leuze electronic seine Kompetenz in Safety at work. Auf Basis seiner Sicherheits-Lichtvorhänge MLC entwickelte der Optosensorikhersteller mit Smart Process Gating eine Alternative zum...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Schneckengetriebe

Modularer Aufbau

Schneckengetriebe der Vario-Familie seien flexibel an unterschiedliche Gegebenheiten anpassbar und kombinierbar mit diversen Motoren, so der Hersteller Groschopp. Die Vario-Getriebe VE31 und VE40 haben ein robustes Aluminiumgehäuse und glatte...

mehr...
Anzeige

Linearmotoren

Universell regelbar

Hochdynamisch, präzise und kompakt lauten die Attribute der tubularen Miniatur-Linearmotoren TML von A-Drive. Sie erzielen Beschleunigungen von gut 50 Meter pro Quadratsekunde und Wiederholgenauigkeiten von zehn bis 30 Mikrometer über den gesamten...

mehr...

Rundtische

Neue Direktantriebs-Baureihe

Der Automatisierungsspezialist Weiss aus Buchen hat verschiedene Produkte aus den Bereichen Rundtische, Transfersysteme und Handlings vorgestellt und einen Fokus auf Direktantriebe gelegt.

mehr...