Motorprüfstand VB-ASB

Er ist anpassungsfähig

Die neue Generation der Motorenprüfstände von Vogelsang & Benning heißt VB-ASB. Sie bieten Lösungen auch für anspruchsvolle Aufgaben und basieren auf hochdynamischen, generatorisch betriebenen Drehstrommotoren mit rückspeisefähigen Frequenzumrichtern. Die Messdatenerfassung und Auswertung erfolgt wahlweise über LabView, das neue MotorTOP oder über das modulare Messsystem VB-MWE. Es stehen sechs Standard-Leistungsgrößen zur Verfügung. Die Maximalleistungen liegen zwischen 2,250 und 150 Kilowatt. Die Nennmomente bewegen sich zwischen fünf und 600 Newtonmeter. Das Besondere an der Reihe ist die modulare Gestaltung von Mechanik, Messtechnik, Aktuatoren, Reglern und Software. (pb)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wirkungsgradbestimmung

Nachweis möglich

Vogelsang & Benning als Spezialist für Mess- und Prüftechnik rückt an das Thema Wirkungsgradbestimmung von Elektromotoren in den Fokus und informiert über die Umsetzung der seit Jahresbeginn verschärften Richtlinie EU-MEPS.

mehr...

Prüfstände

Spezialist fürs Ende

Mit einer langjährigen Expertise innerhalb der Prüfstandsentwicklung sieht sich Vogelsang & Benning als Spezialist für Prüf- und Testsysteme, Automatisierungslösungen, Qualitätssicherungssysteme, Montagetechnik sowie Handlingsysteme.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dunkermotoren

Mit IoT auf die Motek

Auch 2019 ist Dunkermotoren wieder auf der Motek in Stuttgart vertreten und präsentiert Produkthighlights rund um das Thema Industrial Internet of Things. Mit dabei: tubulare Lineardirektantriebe.

mehr...