Kraftsensor K3D120

Mehrachsen- Kraftsensor

Der Dreiachs-Sensor K3D120 der Hennigsdorfer Firma ME-Messsysteme eignet sich für die Kraftmessung in drei zueinander senkrechten Achsen. Er ist erhältlich für plus/minus 50 Newton, 200 Newton, 1.000 Newton oder 5.000 Newton in allen drei Achsen. Optional kann er auch für andere Messbereiche gefertigt werden. Der Kraftsensor fällt auf durch seine kompakte Bauform mit einer Grundfläche von 120 mal 120 Millimeter und der Gesamthöhe von nur 30 Millimeter. Das Unternehmen stellt Sensoren und Auswerteelektroniken zur Kraft-, Dehnungs- und Drehmomentmessung her; neben den Standard-Sensoren fertigen die Hennigsdorfer auch Sensoren zur Maschinen- oder Prozessüberwachung nach individuellen Kundenanforderungen her. Außerdem übernimmt die Firma die Installation von Dehnungsmessstreifen und liefert leicht installierbare und nachrüstbare Dehnungssensoren zur Maschinenüberwachung. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...
Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...

Antriebstechnik

Radantrieb mit E-Motor

Der 605WE-Radantrieb von Bonfiglioli wurde in enger Zusammenarbeit mit einem Kunden speziell für eine neue Hybrid-Arbeitsbühne entwickelt. Es handelt sich um ein dreistufiges Getriebe mit einem vollintegrierten Drei-Kilowatt-Elektromotor und einer...

mehr...