Sensorik

Messen statt schätzen

Schätzen wird mehr und mehr überflüssig, denn der Füllstand kleiner Lager-, Puffer- und Vorratsbehälter kann heute sehr kostengünstig gemessen werden. Endress+Hauser hat dazu mit der Liquicap T FMI21 eine preiswerte kapazitive Zweistabsonde im Programm, die sich zur kontinuierlichen Füllstandmessung in leitfähigen Flüssigkeiten eignet. Der Messbereich reicht von 150 bis maximal 2.500 Millimeter bei einer zulässigen Prozesstemperatur von –40 bis 100 Grad Celsius. Der Behälterfüllstand kann über ein optionales Display im Sondenkopfgehäuse abgelesen werden. Für den Einsatz in aggressiven Flüssigkeiten wie Säuren und Laugen stehen hochwertige korrosionsbeständige Werkstoffe wie zum Beispiel Kohlefaser zur Verfügung. Der Liquicap T gewährleistet eine sichere Funktion, unabhängig vom Behältermaterial (Kunststoff, Stahl oder Beton) oder der Behälterform (zylindrisch liegender Behälter, Kugeltank etc.). Der Sensor verfügt über die Zulassungen ATEX II 3G, Überfüllsicherung nach WHG und General Purpose (USA/Canada).ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sensoren

Portfolio für hygienische Prozesse

Neben den strengen regulatorischen Vorschriften und hohen Qualitätsansprüchen spielen die steigende Digitalisierung, die geforderte Produktivität sowie die Reduzierung von Betriebskosten über den kompletten Lebenszyklus eine zunehmend größere Rolle.

mehr...
Anzeige

Systemintegration für Mobile Applikationen

ABM Greiffenberger bietet für die Bereiche FTS und Material Handling Lösungen für Fahren, Heben und Lenken. Aus einem flexiblen Baukasten bestehend aus Radnabenantrieben sowie Winkel- und Stirnradgetrieben erhält der Anwender jeweils komfortable Komplettlösungen aus einer Hand. Diese überzeugen hinsichtlich Effizienz, Bauraum und Performance sowie einer hohen Systemintegration.

mehr...
Anzeige

Motoren und Getriebe

Effiziente Antriebstechnik

ABM Greiffenberger Antriebstechnik zeigt auf der Logimat unter anderem energieeffiziente Motoren und kompakte Getriebe für Anwendungen in der Intralogistik. Speziell für den Einsatz in der Lagerlogistik eignen sich ABM-Sinochronmotoren.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Neuer Sequenzwagen für Routenzüge
TENTE stellt auf der LogiMAT (Halle 10, F 15) einen modularen Sequenzwagen für Routenzüge vor. Durch den Verzicht auf die 3. Achse kann er schneller um 90 Grad verschoben werden. Weitere Vorteile: er ist stapelbar, unterfahrbar durch die Anfahrhilfe E-Drive elektrifizierbar und FTS-tauglich.

Zum Highlight der Woche...