Sensorik

Induktiv bis 40 Millimeter erfassen

Contrinex bietet eine komplette Palette induktiver Näherungsschalter mit Analog­ausgang in den Baugrößen M8, M12, M18 und M30. Die Serie induktiver Analogsensoren der Baugröße M30 wurde nun um einige nicht bündig einbaubare Modelle erweitert. Damit erhöht sich der maximal mögliche Erfassungsbereich von bisher 20 auf nunmehr 40 Millimeter, wobei allerdings beim Einbau die erhöhten Beeinflussung durch umgebende Metallteile zu berücksichtigen ist. Die Analogsensoren sind mit Spannungsausgang von null bis fünf Volt und Stromausgang von ein bis fünf Milliampere erhältlich, alternativ auch mit Spannungsausgang von null bis zehn Volt und Stromausgang von vier bis zwanzig Milliampere. Alle Versionen werden in einer nicht linearisierten Ausführung geliefert. Kurzschlussschutz, Induktionsschutz und Verpolungsschutz sind integriert. Der Anschluss erfolgt entweder über Kabel oder Stecker S12.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...