Sensorik

Bildverarbeitung im Miniformat

Der Farb-Vision Sensor BS40 von Wenglor ist für Aufgaben wie Formanalyse, Referenzbildvergleich oder Vollständigkeits- und Positionskontrolle gedacht. Der Sensor weist einen Arbeitsabstand von 20 Millimetern bis unendlich auf und bietet einen komfortablen Autofokus, eine Bildwiederholfrequenz bis 100 Bildern pro Sekunde und eine Schaltfrequenz von bis zu 50 Hertz. Die Auflösung beträgt 640 mal 480 Punkte, kann aber auf 320 mal 240 Punkte verringert werden. Das Miniaturgehäuse der Schutzart IP67 mit den Abmessungen 40 mal 45 mal 45,5 Millimeter vereinigt in sich PC, Optik, Beleuchtung und Speicher für bis zu zehn Projekte. Der Minisensor hat zwei Schaltausgänge und einen Beleuchtungsausgang. Ein zusätzlicher Trigger-Eingang hilft dabei, die Bildaufnahme mit dem Produktionsablauf zu synchronisieren.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Optoelektronische Sensoren

Tanks komplex gefertigt

Optoelektronische Sensoren sichern Qualität beim Kunststoff-Schweißen Wie viele Produktionsschritte in einer Anlage nötig sind, bis der Kunststofftank für ein Auto gefertigt ist, kann man abschätzen, wenn man die Bearbeitungs- und Schweißanlagen...

mehr...

Kollisionsschutzsystem

Auf Nummer sicher

Zu den häufigsten Unfällen bei der Verwendung von Werkzeugmaschinen gehören Spindel-Crashs. Kollisionsschutzsysteme für Werkzeugmaschinen minimieren die Schäden und reduzieren Ausfallzeiten sowie Reparaturkosten im Falle eines Zusammenstoßes.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...