Sensorik

Steht der Kessel unter Druck?

Die neuen Druckmessumformer der Baureihen MBS 8000 und MBS 9000 von Danfoss messen und überwachen die Drücke flüssiger oder gasförmiger Medien und eignen sich beispielsweise für Dampf- und Wärmekessel, Tanks und Pumpenanlagen. Die medienberührten Teile können aus Edelstahl oder Messing gefertigt werden und sind mit einer Vielzahl von Medien kompatibel. Durch die piezoresistive Sensortechnologie ist eine genaue und sichere Messung mit gleich bleibender Präzision möglich. Die Anwender profitieren darüber hinaus von der Selbstdiagnosefunktion des Messumformers, die interne Messfehler erkennt. Das führt zu höherer Betriebssicherheit und spart Kosten für die aufwändige Fehlersuche in Anlagen. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Integrated Motion Control

Software ersetzt Bauteile

Danfoss stellt eine Software-Servolösung zur Positionierung oder Synchronisierung von Achsen mit VLT-Frequenzumrichter mit oder ohne Drehgeber vor. Diese Software – Integrated Motion Controller (IMC) – ermöglicht es, die Umrichterserie VLT FC302...

mehr...

Frequenzumrichter

Jetzt auch Umrichter

Danfoss Drives bringt ein für das Unternehmen völlig neues Produkt nach Nürnberg: den Vacon 3000 Mittelspannungsfrequenzumrichter. Damit präsentiert der Hersteller erstmals Frequenzumrichter für Spannungen von 3.300 bis 4.160 Volt.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Motoren und Getriebe

Effiziente Antriebstechnik

ABM Greiffenberger Antriebstechnik zeigt auf der Logimat unter anderem energieeffiziente Motoren und kompakte Getriebe für Anwendungen in der Intralogistik. Speziell für den Einsatz in der Lagerlogistik eignen sich ABM-Sinochronmotoren.

mehr...