Datenübertragung von Wetterstationen

Eine SMS vom Wetter

Wetterstationen und Sensoren von Reinhardt werden weltweit stationär oder mobil eingesetzt und messen Temperatur, Feuchte, barometrischen Druck, Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Globalstrahlung, Regenmenge, Lichtstärke, UV-Strahlung oder Blattfeuchte. Der Hersteller aus Diessen entwickelt, produziert und vertreibt die Geräte seit mehr als 25 Jahren. Die Messwerte werden elektronisch erzeugt und in digitaler Form im ASCII-Format mit den verschiedensten Baudraten übertragen. Die digitale Übertragung schließt Messungenauigkeiten aus, wie sie bei den meisten analogen Übertragungen – die zurzeit noch üblich sind – auftreten. Für diese Übertragung sind auf dem klassischen Weg Verbindungen über vier Drähte bis 100 Meter über die Schnittstelle RS232 möglich, bis 1.000 Meter über die Schnittstelle RS422 und über kürzere Entfernungen über USB2 oder Ethernet. Besteht keine Möglichkeit der Übertragung per Draht, stehen verschiedene Funkübertragungen zur Verfügung: Über eine WLAN-Funkstrecke, bei der sich das Verlegen von Leitungen erübrigt; es gibt sie als Ad-hoc-Verbindung mit zwei WLAN-Modulen oder im Infrastrukturmodus, bei dem nur ein WLAN-Modul an der Wetterstation benötigt wird.

Eine weitere Möglichkeit ist der Zugriff über Internet – das ist die neueste Generation der WLAN-Module oder TCP-IP-Konverter; in Verbindung mit der neuen Software Wetter32 von Reinhardt ermöglicht es das Arbeiten mit dynamischen DNS-Adressen, sofern der verwendete Router dies unterstützt. So ist es möglich, ohne Computer – mit einem Router – eine Verbindung über Internet aufzubauen, egal wo man sich auf der Welt befindet.

Anzeige

Die Übertragung über GSM-MWS-Modul dient zum Abholen von Wetterdaten ohne PC oder Laptop an der Wetterstation über das Mobilfunknetz. Diese Entwicklung hat vier Relaisschaltkontakte für einen maximalen Strom von einem Ampere. Mit diesem System lassen sich per SMS gezielt Schaltvorgänge ausführen; das kann auch vollautomatisch von programmierten Umweltkriterien ausgelöst werden: das Starten einer Berieselungsanlage, einer Bewässerungsanlage, einer Beschneiungsanlage oder das Steuern einer Warnanlage. So wird zum Beispiel eine Beschneiungsanlage abhängig vom Parameter aktiviert, wenn zwischen 23.00 und 6.00 Uhr der Wind eine gewisse Geschwindigkeit nicht überschreitet und Temperatur und Schneehöhe eine gewisse Untergrenze unterschreiten. Herzstück der Datenübertragung ist ein 32 Bit-Mikrocontroller, der die Kommunikation zwischen Wetterstation und GSM ermöglicht.
Zu einer an das GSM-MWS angeschlossenen Wetterstation oder eines Sensors mit Datenlogger kann eine Datenverbindung über ein Modem zu einem heimischen PC eingerichtet werden. Hat man ein Handy mit GPRS-fähigem Modem, das an den PC oder Laptop angeschlossen ist, kann eine Verbindung eingerichtet werden. PR/pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prüfadapter

Fehlerfreie Kontakte

Baugruppen nach der Fertigung zu prüfen ist über Prüfadapter möglich. Derzeit werden mehr als 90 Prozent der Baugruppen mit einzelnen Verdrahtungen, also mit Kleinsteckern kontaktiert.

mehr...

Antriebstechnik

Ganze Palette dabei

Mädler zeigt auf der Intec in Leipzig die umfassende Palette an Produkten für antriebstechnische Lösungen mit höchster Verfügbarkeit: Rollenketten-, Zahnriemen- und Keilriementriebe, Zahnräder, Verbindungswellen, Lager, Kupplungen und Spindeln bis...

mehr...
Anzeige

Spiral-Schlichten

Mehr Bearbeitungseffizienz

Der deutsche Softwareentwickler Schott Systeme hat CNC-Bearbeitungszeiten durch die Einführung von drei- und fünfachsigen Spiral-Schlicht-Strategien in ihre „Pictures by PC“-CAD/CAM-Software erheblich verbessert.

mehr...

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Spielfreie Servokupplungen

Variabel gekuppelt

Mayr Antriebstechnik bietet mit seinen Kupplungen und Bremsen Komplettlösungen für den Schutz von Werkzeugmaschinen und Bearbeitungszentren. Die spielfreien Servokupplungen sollen dabei für eine sichere Verbindung zwischen den Wellen sorgen.

mehr...